Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
70 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
dass man schreibt, was man will, sollte klar sein
Eingestellt am 24. 04. 2005 14:03


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
plosiv
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 45
Kommentare: 71
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um plosiv eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Bilde mir
ein
zu schreiben
was ich will

schreibe doch
nur
was ich soll

zur H├Âlle
mit meinem Willen
der es
schafft mich zu beugen
zu verbeugen
vor eur'em Geschmack

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

vor eurem geschmack.

plosiv, was ist in dich gefahren?
solche ausrutscher sollten nicht passieren.

du spielst auf den konflikt der k├╝nstlerischen freiheit
mit der erwartungshaltung an, welche sich durch ein
publikum ergibt.
wenn ein k├╝nstler ohne auftrag handelt, w├Ąre er sch├Ân
bl├Âde, wenn er seine k├╝nstlerische freiheit aufg├Ąbe.
ansonsten w├Ąre er ein begabter fuzzi aber kein k├╝nstler.
die eitelkeit ist das problem, das manche haben.
besonders dumm erscheint es, wenn schlechte k├╝nstler eitel
sind. nun graule ich den bart, den ich nicht habe.

dein gedicht spricht etwas an, was unter k├╝nstlern ein
tabu ist. immerhin.

du h├Ąttest das besser aufs papier bringen k├Ânnen.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!