Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92209
Momentan online:
483 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
den ersten Stein (Aufgabe)
Eingestellt am 20. 02. 2012 13:22


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich diskutiere gern mit mir allein,
dann redet keiner dämlich mir hinein,
die Argumente bleiben so stets rein,
und Widerworte können gar nicht sein.
Von Zeit zu Zeit da dringt zwar mal ganz fein
ein leiser Zweifel in mich, winzig klein,
doch wird er größer, kräftig und gemein,
nach Außen wahre ich dann doch den Schein.
Der Zweifel peitscht, bereitet große Pein,
der Zweifel schmerzt, ich trete in den Hain
vor unserm Haus und trinke erstmal Wein,
verberge dann die Flasche tief im Schrein,
und stolpernd breche ich dem Vers ein Bein
und werfe schließlich doch den ersten Stein.


---

Wieviele verschiedene Wörter hat dieses Gedicht?
Doch bitte zähl' gut, verzähle dich dabei mal nicht.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Label
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2011

Werke: 168
Kommentare: 2280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Label  eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

als § wäre es die Verjährungsfrist von Strafverfolgung nach StGB
Lieber Bernd
ich hätte nicht gedacht dass es möglich ist mit so wenigen Mehrfachverwendungen auszukommen

davon abgesehen ist es auch spannend dem LyrI beim Denken zuzusehen

diese beiden Verse empfinde ich als verdreht

quote:
dann redet keiner dämlich mir hinein,
die Argumente bleiben so stets rein


ich denke so w√§re es fl√ľssiger, mit den exakt gleichen Worten um das Sprachspiel nicht zu st√∂ren

mir redet dann keiner dämlich hinein
so bleiben stets die Argumente rein

liebe Gr√ľ√üe
Label
__________________
sie lasen soeben die buchstabenfolge, zensiert nur von eigener meinung

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2247
Kommentare: 11064
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es w√ľrde gehen, ist aber dann kein Jambus mehr, ich m√ľsste das Gedicht weitgehend √§ndern. Ich sehe es mir an.
Wenn Du es vortragen möchtest, kannst Du es gern ändern.
Viele Gr√ľ√üe von Bernd
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Kaleidoskop
???
Registriert: Jul 2011

Werke: 57
Kommentare: 379
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Kaleidoskop eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Bernd,

Ja, ja, ich mag diese Gedichte, in denen ein wenig boshafter Humor mitschwingt.

Folgende Zeilen finde ich nicht so aussagekräfig, somit verzichtar:

quote:
der Zweifel schmerzt, ich trete in den Hain
vor unserm Haus und trinke erstmal Wein,
verberge dann die Flasche tief im Schrein,

Sicher weiß der Leser auch ohne diese, dass der Autor die Metrik wie auch die Reime im Griff hat.


Doch die Spannung fällt durch diese Zeilen leider ab, der Leser wird nicht mehr bei Stange gehalten, sondern ungeduldig.

Wer diese kleine Durststrecke durchhält, wird mit einer feinen Conclusio belohnt.

quote:
und stolpernd breche ich dem Vers ein Bein
und werfe schließlich doch den ersten Stein.

Da wäre nur eine Klitzekleinigkeit, die mich stört: Das wiederholte "und" am Anfang.

lg,
kalei

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f√ľr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!