Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
462 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
der Krug
Eingestellt am 14. 02. 2006 21:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

gefährlich nah
am Brunnenrand
stell ich den Krug
der längst schon
Risse zeigt
und doch
ist er
mir immer noch
der liebste

ich füll ihn auf
und selbst
wenn nur
die Hälfte
in ihm bleibt

heb ich ihn hoch
und trinke
auf das Leben

__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden müssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe silver,

nur kurze Anmerkung, da ja auch viele Kaffeetassen habe, die "Risse aufzeigen".

Was nicht heißt, das sie undicht sind.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10345
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe silverbird,

da hast Du ein stimmiges Bild gefunden. Wie oft zerrinnen einem die Dinge zwischen den Fingern, aber es wäre töricht, deshalb die Flinte ins Korn zu werfen, und wer sagt mir, ob nicht der allerletzte Tropfen aus dem Brunnen des Lebens der süßeste sein wird?

Gefällt mir sehr gut dieser Text von Dir.

Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


silverbird
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2003

Werke: 35
Kommentare: 251
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um silverbird eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Sanne
danke für deine Anmerkung. Ja klar, nicht alles lässt durch, was Risse hat. Aber wenn es ein grosser Krug ist, den man füllt, dann kann es doch sein, dass durch das Gewicht der Flüssigkeit diese durch die Risse auch austreten kann, oder?
LG silver

Liebe Vera-Lena
deine Interpretation meines Gedichtes gefällt mir. Vor allem, weil dahinter von meiner Seite aus ein völlig anderer Grundgedanke steht. Aber das ist ja das interessante und ich freu mich jedesmal darüber, wenn jeder beim Lesen sich seine Gedanken dazu machen kann. Herzlichen Dank und lieben Gruss
silver
__________________
es gibt immer Lichter in der Nacht, auch wenn die Augen sie erfinden müssen.
John Steinbeck

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!