Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92264
Momentan online:
470 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
der dichter im katzenhimmel
Eingestellt am 05. 01. 2003 00:25


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


ein dichter kam in den katzenhimmel
und wunderte sich gar sehr
ÔÇ×bei meinem pimmel!ÔÇť
schalt er
ÔÇ×wie komme ich hierher?!ÔÇť
um ihn herum nichts als miauen
getigerte felle, schwarze , braune, wei├če
doch keine der frauen
die er in seinen liedern besang
ÔÇ×gottverdammte schei├če!ÔÇť
entfuhr es ihm bang
ÔÇ×das mu├č eine verwechslung sein!
mir, dem verkannten genie, dem gr├Â├čten
dichter seit bukowski und wondratschek
pinkeln miezekatzen ans bein
was soll der schreck
nach meiner todesstunde?ÔÇť
suchend blickte er in die runde
und entdeckte nicht weit ein schild mit einem
vers
ÔÇ×ein jeder kriegt, was er verdient
du
wolltest nie erkennen
was sich ziemt
brachtest die weiber nur zum flennen
deine poesie war schlimmer noch
als katzenmusik und zudem
pervers ...ÔÇť
ÔÇ×da soll mich doch
der teufel holen!ÔÇť br├╝llte der dichter
und ehe er sich versah, fiel er
durch ein loch
stracks in die h├Âlle
wo ihn k├╝nstler und andere gro├če lichter
schon reichlich kn├╝lle
in ihrer mitte willkommen hie├čen
ÔÇ×ein frischer dichterarsch
aus dem katzenhimmel
lasst ihn uns salben, den s├╝├čen
und gemeinsam ansto├čen
auf belzebubs g├Âttlichen pimmel!ÔÇť





__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
na ja margot,

es rumpelt und pumpelt wenn┬┤s nicht gerade humpelt. aber es humpelt heftig. hier brauchts ein argument f├╝r die kunst. ich suche sie..!
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

aber ja, auch in mir steckt ein clown.
mit sicherheit ist dieser clown ein seltsamer narr.
er schmei├čt leicht einiges durcheinander.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
upps ralph,

kaum glaubte ich, einen rythmus in deinem gedicht gefunden zu haben, war er gebrochen. lies mir das ding bitte mal vor. mir humpelten die gedanken und die zunge beim versuch es zu lesen. allerdings habe ich mich anf├Ąnglich k├Âstlich ├╝ber deinen dichter im katzenhimmel am├╝siert.
zu den clowns.., ja du bist ein clown,aber was du durcheinanderschmei├čt bleibt das eingeheimnis?
hier in der leselupe und h├Ąlst du den laden auf trapp. es sind die clowns und die narren die in vermeintlicher unbedarftheit den menschen die weisheit des lebens vermitteln.
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

mein dichter im katzenhimmel bricht symmetrien.
er fordert heraus. und er geht seiner umgebung
damit auf den keks. au├čerdem ├╝bersch├Ątzt er sich
ma├člos, und schlie├člich gelangt er zu seines-
gleichen und l├Ą├čt die niedlichen, miauenden
katzen hinter sich. er f├Ąllt in den s├╝ndenpfuhl,
dem er sein dichterleben lang mit seiner poesie
hinterherhechelte. nun hat er den salat.
katzenhimmel oder h├Âlle, das ist hier die frage.

auch wenn ich dieses gedicht lese, h├Ârt es sich
schr├Ąg an, und ich verscheuche damit selbst die
katzen auf meiner terasse.

liebe heike, danke f├╝r dein
interesse

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ja, dein gedicht , es ist schr├Ąg

und dennoch hat es was. zumindestens einen gewissen witz. danke f├╝r deine umfangreiche antwort. ich werde bald schlafen gehen und mir beim einschlafengedankenma┬┤chen ob ich nicht doch noch einen erweiterten zugang zur kunst finden kann.oder vielleicht mu├č ich kunst f├╝r mich v├Âllig neu deffinieren.
bis bald
heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, k├╝hle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!