Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92268
Momentan online:
358 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
der kleiner Prinz Dominik
Eingestellt am 04. 01. 2003 12:55


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es ist der Geruch von BĂŒbchen-Creme, Milesan-Karottensaft und meinen allseits geliebten Pampers-sensitive-FeuchttĂŒchern, der mich bis nach Hause begleitet und bei meiner Mutter Francis-war-so-ein-sĂŒĂŸes-Baby-Erinnerungen weckt. Nur ihm singe ich mindestens elf Versionen vom „Mann im Mond“ vor, und lĂ€chele noch wenn er mich mit seiner immer-im-Mund-drei-Herzen-Rassel fast erschlĂ€gt. SchlĂ€ft er ein und seine linke Hand ist fest entschlossen - meinen Daumen mit in die Nacht zu nehmen, bleibe ich so lange neben ihm liegen, bis er ihn los lĂ€sst. „TrĂ€ume sĂŒĂŸ“. Ich liebe sein LĂ€cheln, oft ganz unverhofft - außer ich Grunze vor mir hin (aber wer wĂŒrde da nicht lachen?). Seine kleinen Socken, „der kleine EisbĂ€r – Strampler“ und die BĂ€rchenmĂŒtze lassen ihn das schönste Babymodel sein. Nur er darf mir ins Haar fassen und auf meiner Brust, ohne zu Fragen, einschlafen. Ich trage ihn stundenlange (Übertreibung – nach 45 Minuten denkt man der Arm fĂ€llt ab) und oft legt er seinen Kopf auf meine Schulter und ich spĂŒre seinen Atem am Hals – meist suche ich dann den Spiegel auf, nur um ein StĂŒck der Ruhe in seinem Augen zu sehen. Ich ertappe mich dabei, zu seinem Bettchen zu schleichen, nur um ihn atmen zu sehen. Es gibt noch soviel mehr mit dem du mich glĂŒcklich machst - du schenkst mir eine andere Welt...
__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der MĂ€chte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

schön, nally, deine prosa-texte sind fast immer
klasse, und der ist besonders rĂŒhrend.
du solltest sie irgendwann mal zusammenstellen.
sie skizzieren auf wunderbare weise deine erfahrungen
als schĂŒlerin, als tochter und als junge frau.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


nally
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2001

Werke: 137
Kommentare: 369
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nally eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

das hast du wirklich schön gesagt und auf die bezeichnung "junge frau" hat mir besonders gefallen ;-).
__________________
"Ich werde nie aufgeben captain, denn ich will im Spiel der MĂ€chte weiter bestehen und meinen Vers dazu beitragen."
Club der toten Dichter

Bearbeiten/Löschen    


hoover
Guest
Registriert: Not Yet

das ist wirklich schön, ziemlich gefĂŒhlvoll. mehr kann ich leider nicht sagen.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!