Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
266 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Erotische Geschichten
der schwanz
Eingestellt am 19. 02. 2003 21:55


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ÔÇ×man schickt nie das bild seines
eigenen schwanzes ÔÇô es ist immer der
eines freundes ...ÔÇť
modellierst du mir meinen schwanz?
aus ton
aus plastika
ein gipsabgu├č?
okay, okay, zeichne ihn erst mal
dann rubbel ihn hart
ich schaue dir gern dabei zu
la├č dir zeit
ist mir peinlich
schnurzelchen, mu├č dir nicht peinlich sein
wie oft hatte ich ihn schon im mund?
hm
soll ich etwa auch noch die vorarbeit leisten?
geht schon




wie w├Ąre es, wenn du dich nackt an die
staffelei stellst
dann habe ich `ne prima vorlage

ÔÇ×und so machten sie es: sie stellte sich
nackt an die staffelei, w├Ąhrend er sein
glied massierte ...ÔÇť

wei├čt du, dass du unheimlich sexy
aussiehst, wenn du konzentriert zeichnest?
ich f├╝hle mich deinem stift, deinem
pinsel ausgeliefert
zeichnest du mich in acryl?
kohle
wird`s ein aquarell
ein tusche-portr├Ąt?
ich liebe deine f├╝├če
ich liebe deinen schwanz
ich liebe es, wenn du das sagst
├Âffne deine beine
ich will den sehnigen schaft
den prallen haarigen
hodensack vor der arschritze sehen
ich glaube, er bleibt jetzt f├╝r immer
stehen
wie weit bist du mit dem portr├Ąt?
fast fertig
setze dich auf mich
soll ich?
ja
ja
ganz langsam





__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


dubidu
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 62
Kommentare: 868
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dubidu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein typische margot-story zwischen gut und befriedigend.
Sie kann es besser aber auch schlechter.
Gru├č
das dubidu
__________________
Die Tollk├╝hnheit des Schreibers und sein spontanes Bed├╝rfnis nach Wahrheit m├╝ssen allemal gr├Â├čer sein als dessen Furcht vor den Konsequenzen seiner Aussagen.
RAFAEL SELIGMANN

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

dubidu, besser ist immer m├Âglich.
schlechter mitunter nicht mehr. das ist wie bei ner
temperaturskala. nach oben ist sie offen.
wenn mein "der schwanz" von dir als befriedigend
bewertet wird, bin ich mehr als zufrieden.

yep
ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


dubidu
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 62
Kommentare: 868
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dubidu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe margot,
ich meinte zwischen gut und befriedigend, also 2 - 3. Demnach m├╝sste es dir befriedigend gut gehen.
Sch├Ânen Abend.
das dubidu
__________________
Die Tollk├╝hnheit des Schreibers und sein spontanes Bed├╝rfnis nach Wahrheit m├╝ssen allemal gr├Â├čer sein als dessen Furcht vor den Konsequenzen seiner Aussagen.
RAFAEL SELIGMANN

Bearbeiten/Löschen    


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

seit meiner schulzeit hasse ich notengebungen und
alle bewertungssysteme der welt.
und eine 2-3 ist mir verha├čter als jede andere note.
gebe mir lieber eine 5 oder 6, wenn du mich schon nicht
klasse findest. eine 2-3 treibt mich dagegen in den selbstmord. urg ...

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


dubidu
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 62
Kommentare: 868
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dubidu eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Liebe margot,

machen wir einen Deal:

du bewertest meinen Text im gleichen Forum mit "grottenschlecht", dann gebe ich dir daf├╝r f├╝r deinen n├Ąchsten Text eine 6+.

Eine Hand w├Ąscht die andere!
Ich hoffe, mit dir kann ich ins Gesch├Ąft kommen.

Mit dubiduisch-ironischem Gru├č
das d...
__________________
Die Tollk├╝hnheit des Schreibers und sein spontanes Bed├╝rfnis nach Wahrheit m├╝ssen allemal gr├Â├čer sein als dessen Furcht vor den Konsequenzen seiner Aussagen.
RAFAEL SELIGMANN

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Erotische Geschichten Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!