Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
283 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
der stehgreifdichter
Eingestellt am 25. 01. 2002 12:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
eulenspiegel
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 7
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

es steht ergreifend vor dem richter
der angeklagte stehgreifdichter
was macht ein trauriges gesicht er
wie stein- und beinerweichend spricht er

schon holt er zur suada aus
da geh'n im saal die lichter aus
dies nutzt der listige poet
und flieht, solange es noch geht

am morgen in der zeitung steht:
'flucht aus gericht, weil licht ausgeht'
da sieht man wieder: diese dichter,
was für ein zweifelhaft gelichter

sie nutzen selbst die dunkelheit
zur eig'nen vorteilhaftigkeit
entzieh'n sich der gerechtigkeit
beweisend ihre schlechtigkeit

der brave mann wendet mit grausen
sich vor derartigen banausen,
die kunst und sitte bloss beflecken
und voller bosheit stecken

die brave frau sie folgt errötend
dem braven mann, das 'ave' betend
und brave kinder zeugt man - klar
nur in der finsternis, fürwahr!

vor dichtern ist man auf der hut
und bücher man verbrennen tut
damit das staatsgefüge
auch keine schramme kriege

so ist es recht, ihr braven leute
übet gehorsam hier und heute
dann wird an euch auch morgen
die obrigkeit für ordnung sorgen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!