Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5506
Themen:   94023
Momentan online:
331 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
der tag
Eingestellt am 07. 03. 2018 21:45


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
paulus
???
Registriert: Jan 2017

Werke: 55
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um paulus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

scho├č der nacht
mit endlosen tr├Ąumen
werfen funken in die dunkelheit

entz├╝nden ein morgen


Version vom 07. 03. 2018 21:45
Version vom 08. 03. 2018 07:08
Version vom 08. 03. 2018 07:10

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Tula
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2016

Werke: 123
Kommentare: 1398
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tula eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo paulus

Den Abschluss finde ich gut, den Rest nicht so.

Der Tag am Anfang hat keinerlei Bedeutung f├╝r das Gedicht und Z2 ist zwar ungew├Âhnlich, aber dennoch nicht sinnvoll und ebenso redundant was den inhaltlichen Kern angeht.

Warum nicht einfach?:

Tr├Ąume
im Scho├če der Nacht
werfen Funken

entz├╝nden den Morgen

Dann bleibt es 'enjamgebambelt' (Funken entz├╝nden ...)

LG
Tula

Bearbeiten/Löschen    


paulus
???
Registriert: Jan 2017

Werke: 55
Kommentare: 194
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um paulus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielen Dank Tula f├╝r den Vorschlag.

Ich habs etwas ungeschrieben.

Liebe Gr├╝├če

Paul

Bearbeiten/Löschen    


Tula
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2016

Werke: 123
Kommentare: 1398
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tula eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo paulus

und bei diesem war ich mir ein Weilchen unsicher, aber im Vergleich: keine Gef├╝hle im eigentlichen Sinne, das Bild der Tr├Ąume als Funkenspender oder gar Flammenwerfer z├╝ndet eben nicht, weil es insgesamt zu pathetisch wirkt, nicht glaubhaft.

Obwohl die Idee an sich ja richtig ist (der Morgen ist nicht umsonst schlauer als der Abend), doch du hast du hier Lyri selbst au├čer Acht gelassen, das Gedankenspiel erscheint ziemlich abstrakt.

Ich habe ├Ąhnliche Eindr├╝cke bei manchen deiner letzten Versuche, 'Kernspaltung' und ├Ąhnliche Vergleiche wirken konstruiert, ich verstehe sie als Leser, aber ziehen mich gef├╝hlsm├Ą├čig nicht mit.

Nun ├Ąrgere ich mich bei diesem ganz ehrlich ├╝ber meinen ersten Vorschlag, den Morgen zu entz├╝nden, war nicht unbedingt ein guter! D.h. ein recht schlechter sogar. Sorry.

LG
Tula

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.



Werbung