Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
248 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
dichterleben (11)
Eingestellt am 04. 12. 2010 23:12


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

dichterleben (11)

worte f├╝gend
vegetierst du dahin

ohne arbeitsvertrag

__________________
Es nehmet aber
Und giebt Ged├Ąchtni├č die See,
Und die LiebÔÇÖ auch heftet flei├čig die Augen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Pelikan
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo, Samuel, was mir hier auf den ersten Blick,
wie ein eher harmloses Gedichtelein auf einen Hobbypoeten
erschien, hat f├╝r mich auf den zweiten, tieferen Blick
eine ganz anderer Bedeutung gewonnen:

"Dichterleben" (ohne Arbeitsvertrag auch noch)
kann nur ein Hobby-Schreibsler sein ....denkt man...

doch Dichterleben kann auch:

dich t erleben

das t, zwischen "dich" und "erleben" zwingt sich mir als ein Kreuz auf, wobei es sich um ein Kreuz des Lebens handeln k├Ânnte (jeder tr├Ągt sein Kreuz) oder als ein Aufgeben, sich schon f├╝r tot halten, mangels Perspektiven. Das Lyrich erlebt sich als bereits tot. Es f├╝gt zwar Worte zusammen (hier sehe ich diverse Bewerbungsschreiben, die ohne Wirkung sind)schickt diese an Firmen und bekommt dennoch keinen Arbeitsvertrag.

"Dichterleben" kann auch "komprimierter leben"=zusammen- gedr├╝ckt zusammengedr├Ąngt bedeuten, was ja bei den vielen Arbeitslosen/Arbeitssuchenden ein Zusammendr├Ąngen ergeben kann. Erstens kann es ein Zusammengedr├Ąngtsein in der Familie bedeuten (Vater sitzt zuhause, arbeitslos=man h├Ąngt sich auf der Pelle)zweitens kann es ein Zusammengedr├Ąngtsein auf den
Fluren der Arbeitsagentur bedeuten, wie eine Herde K├╝he
zusammenstehend und wartend. Komprimieter, dichter leben kann auch bedeuten weniger zum Leben zu haben=alles, jeden Groschen zusammenzuhalten, dr├╝cken wo es nur geht, pressen
was auszupressen ist.

Wiedermal ist es Dir gelungen mich zum Nachdenken zu bringen und ich habe es hier besonders gerne getan.
Deine wenigen Worte bewirken mehr als meterlange Supergedichte
gegen die ich nichts gesagt haben will, au├čer etwas Relatives Mit herzlichen Gr├╝├čen, Pelikan

Bearbeiten/Löschen    


Ralf Langer
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 304
Kommentare: 2919
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ralf Langer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo samuel,
ich folge dem gedanken gern (bzw. ungern)

allein das Wort "vegetieren" ist mir zu unlyrisch.

wie w├Ąre es mit " fristen"

worte f├╝gend
fristest du dahin,

ohne arbeitsvertrag

oder etwas mehr von mir interpretiert:

worte f├╝gend
fristest du

das ist dein arbeitslos


oder noch k├╝rzer:

worte f├╝gend
fristest du

dein arbeitslos



Ich denke, die doppelbedeutung in "arbeitslos" ist klar
...soweit meine Gedanken
Ralf


__________________
RL

Bearbeiten/Löschen    


revilo
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6812
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


worte schmiedend
siechst Du dahin
brotlos

LG revilo

Bearbeiten/Löschen    


samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke f├╝r Deine ausf├╝hrliche Interpreation, Pelikan, danke auch, Ralf und revilo, f├╝r Eure Ver├Ąnderungsvorschl├Ąge. Ich muss ├╝ber alles erst noch einmal in Ruhe nachsinnen...
Die Worte "vegetierst" und "arbeitsvertrag" haben einen sehr pers├Ânlichen Hintergrund; die will ich deshalb nicht ├Ąndern.

LG, samuel
__________________
Es nehmet aber
Und giebt Ged├Ąchtni├č die See,
Und die LiebÔÇÖ auch heftet flei├čig die Augen.

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!