Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
99 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
die dunkle seite des mondes
Eingestellt am 29. 11. 2002 12:14


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
jim
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2001

Werke: 6
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

zerrende wolken prangern über
kühlen, kahlen wiesen
wie wächter, die zeit vergessend
kein tick
kein tack
kein hier
kein da
nur kühle, kahle wiesen.

ein band zerreist
öffnet für kurze zeit den blick
auf funkelnde sterne
als wollten sie mich
für einen moment verhöhnen.

doch ich schreite weiter
kein pfad der welt
folgt meinen spuren
und doch folge ich
dem schein des mondes

und vergesse ganz
dass da noch
eine dunkle seite
auf mich wartet

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


aboreas
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2002

Werke: 16
Kommentare: 286
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Starke, intensive Bilder, die den Leser umfangen.

Ja, die Sterne können und dürfen verhöhnen, aus den Tiefen des Alls und unseres Stammhirns, in dem ihre Magie aus Jahrtausenden gespeichert ist.

Und - ja, auch das empfinde ich so - hinter allem lauert die dunkle Seite. Die Poesie ist eine Form, ihr zu trotzen oder sie sichtbar zu machen.

Gruß. abo



Bearbeiten/Löschen    


jim
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2001

Werke: 6
Kommentare: 8
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um jim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

danke für deine antwort...

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!