Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
199 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
die eisfrau
Eingestellt am 10. 03. 2006 18:08


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
nisavi
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2006

Werke: 105
Kommentare: 239
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um nisavi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ihr freund, der wind,
schenkt daunen, leicht,
er säumt im schilf
ein kleid aus gänsehaut.

kämmt sterne in ihr haar.

und eulenschreie, die er ihr
entgegentreibt, trägt sie
mit kühlen händen
ins versteck.




__________________
On a poet's lips I slept.
(P.B.Shelley)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Brigitte Pulley-Grein
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 121
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
die eisfrau

hallo nisavi,

da hast du aber sehr interessante metaphern gefunden, um die frostige, von vereinzelten eulenschreien gestörte winterstille aufzuzeichnen; habe offenbar unbemerkt das kleid aus gänsehaut übergestreift, das der wind im schilf säumte; es macht mich frieren - doch faszinierend schön! sehr gerne gelesen!

mit lieben grüßen,

brigitte.
__________________
Ich glaube an die Magie der Liebe (Hermann Hesse)

Brigitte Pulley-Grein

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3097
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo nisavi,
sehr schönes poetisches Duett zwischen Eisfrau und (Eis)Wind. Ohne deine Zeilen abwerten zu wollen, habe ich doch einige Anmerkungen:
Der Wind als Naturkraft kann der Eisfrau sowohl gut gesonnen sein (Nord-, Eiswind) aber auch feindlich (warmer Süd- oder Westwind).
Ein Kleid aus Daunen und "Gänsehaut" brauchen wohl eher wir, als die Eisfrau, die fühlt sich in der Kälte auch so wohl (lächel).
Auch frage ich mich, warum und in welches Versteck die Eisfrau die Eulenschreie tragen soll. Erstens sind Eulenschreie nach meiner Meinung nicht unbedingt winterspezifisch und würden der Eisfrau, sofern sie sich vor der Frühlingssonne verstecken sollte, nicht viel helfen?.
Ich würde mich freuen, wenn Dir meine kleinen "Spitzfindigkeiten" noch ein wenig helfen könnten das Gedicht nachvollziehbarer zu machen.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Brigitte Pulley-Grein
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 121
Kommentare: 103
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
eisfrau

@perry

die eisfrau trägt "schneeflockendaunen". Und angelehnt an dem märchen "die schneekönigin", die ja alles lebendige in ihren eispalast bringt, so denke ich holt die eisfrau auch den eulenschrei in ihr kaltes dunkles reich.
Ich finde diese bilder faszinierend schön!!!

liebe grüße,

brigtte.
__________________
Ich glaube an die Magie der Liebe (Hermann Hesse)

Brigitte Pulley-Grein

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!