Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
414 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
die erste große...
Eingestellt am 02. 07. 2009 13:43


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

fand heute morgen
in meiner alten
lederbrieftasche
mein erstes passbild und
ein stück deines
überlangen zopfes
webe aus frühsommerwolken
einen fliegenden teppich
für den rückflug
ins blaue zieht
mich dein duft
nach minze und gras

meine finger riechen
nur noch nach leder

__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Version vom 02. 07. 2009 13:43
Version vom 02. 07. 2009 14:13
Version vom 03. 07. 2009 14:12
Version vom 03. 07. 2009 18:42

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 177
Kommentare: 1958
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Karl!

Kann es sein, dass du in der Überschrift einen Fehler hast? dier?
Zum Gedicht selbst muss ich sagen, dass ich persönlich die zweite Strophe streichen würde. Sie ist meines Erachtens unnötig und fällt von der Qualität her auch gegen die erste Strophe doch etwas ab.

Liebe Grüße
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Manfred,
ja, in der Überschrift ist ein Fehler. Ich habe versucht, ihn zu korrigieren. Geht leider nicht.
Es stimmt, die 2. Strophe fällt gegenüber der ersten ab. Mal sehen, was mir noch dazu einfällt.
Herzliche Grüße und Dank
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Karl,

bei dem überlangen Zopf denke ich automatisch an Rapunzel und finde es schade, dass du nicht dieses Motiv für eine 2. Strophe aufgegriffen hast ...

Wie wäre es damit?

Liebe Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ja, lieber bluefin,
mit Rapunzel würde ich im Bereich des Märchens bleiben.
Jener Zopf (im Gedicht) aber ist längst abgeschnitten.
Danke für deine Unterstützung.

Liebe Heidrun,
mein Gedicht verfolgt eher das von bluefin Beschriebene.
Siehe auch oben.
Dennoch herzlichen Dank für deine Anregung.

Herzlichen Gruß euch Beiden
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Habe noch einmal ein wenig an "meiner ersten großen..." Liebe herumgebastelt.
Vielleicht wird jetzt deutlicher, dass der Absturz aus einem Erinnerungsflug verdammt banal sein kann.
Herzliche Grüße
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!