Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
334 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
die gehängte - senryu
Eingestellt am 13. 08. 2010 22:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Mein Finger am Haken
- verhängt mich, stark - solange
dein Blick mich hält







___________________

Kleiner Hinweis: Tarotkarte "Der Gehängte" + warum wohl selbst mit dem Finger am Haken "verhängt" und nicht in der Schlinge "gehängt"??
Auf Anraten von Heidrun mal eingefügt...



__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Version vom 13. 08. 2010 22:40
Version vom 28. 08. 2010 23:00

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Liebe Rhea,

zunächst möchte ich dir eine Rückmeldung zu formalen Kriterien geben, die ich artgerecht und perfekt erfüllt finde.
- Ich habe ja schon öfter darüber gepredigt, dass in Kurzgedichten jeder Buchstabe zählt ...

quote:
Mein Finger am Haken
- kräftig und stark - solange
dein Blick mich hält
Hier sehr schön: der Wechsel von langen zu kurzen Vokalen, die komplette Korrespondenz aller Laute miteinander.

Den Inhalt verstehe ich (noch) nicht so ganz. Wäre denn nicht die Hand an der Schlinge richtig? Denn wenn der Mensch direkt am Haken hinge, wäre doch ein Sterben gar nicht möglich oder nur mit Hilfe Dritter ...

Oder verstehe ich was falsch?

Fragende Grüße
Heidrun




Bearbeiten/Löschen    


JackoF
???
Registriert: Jun 2010

Werke: 35
Kommentare: 313
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JackoF eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Mein Finger am Haken
- kräftig und stark - solange
dein Blick mich hält


Hallo Rhea,

nicht nur ein Senryu !!,
sondern :

Oh ja - ist da der gegenüber liebende Blick, dann lässt man sich gerne Angeln - und diesen Haken hält man gerne fest :-)).
Hier ist mMn doch eine solche zwischenzeilige Variante mit :
„solange dein Blick mich hält“,
als wären da im Hacken-Festhalter doch irgendwelche kleinen, hintergründigen Zweifel ob der Liebes-Festigkeit ?

Und der Titel "die gehängte", mit dem Kontext, gibt mir die Weite zu :
sich selbst dort hingehängt haben, vielleicht auch mit hingehängt worden zu sein - und doch die Eigen-Alternative zu wissen, sich hiervon wieder lösen zu können.

Wäre dem so ?,
dann hätte ich hierzu eine kleine sprachliche Verschärfung :-))

Guck mal :

Mein Finger am Haken
- kräftig und stark - noch
hält mich dein Blick

Ungeachtet meiner unauffälligen Krittel-Gier - die Aussage gefällt mir,
und sehr realistisch....
Rhea,
wieder ein gerne Tschüss, Jacko

--

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Rhea,

nach "Gehängte" kommt "Haken" überraschend. Aber das ist gar nicht schlecht. Es zwingt den Leser dazu, sich ein etwas komplizierteres Bild vom Geschehen zu machen.

Gerne gelesen.

lG

Herbert
__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Rhea,

ich hab da nur ein Problem mit den beiden Worten: kräftig und stark. Zwei Worte mit der gleichen Bedeutung. Ich finde jedenfalls keine echte Unterscheidungsmöglichkeit.

Wäre es nicht die Suche nach einem zweiten, illustrierenden Eigenschaftswort wert?

Das fragt Dich
gareth

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gareth - ich gebe dir recht, geändert

Heidrun: les dir mal im Tarot die Karte "Der Gehängte" durch

Man kann an Passionen hängen, das können Menschen sein oder Leidenschaften aller Art, Glaube - etwas, das einen hält, das Leben bestimmt - und der letzte Haken sein kann, wenn alles andere bricht - kann zum Verhängnis werden, doch ein sich verhängen oder an etwas hängen (gehängt sein), muss nicht negativ sein - birgt aber genau diese Gefahr, wenn es das EINZIGE ist, woran man hängt.

Das Ganze ist eben nicht nur positiv zu sehen, aber auch nicht nur negativ - hier sind beide Seiten der Medaille angesprochen Eine Momentsempfindung kann ambivalent sein...

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!