Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
423 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
die treue der poesie
Eingestellt am 05. 08. 2002 02:47


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
madonna
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 32
Kommentare: 48
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um madonna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

die treue der poesie


auf dem tablett hier liegt
ein herz ÔÇô
ist kalt, ist blau,
es zuckt nicht mehr
es schlugÔÇÖs f├╝r poesie
im m├Ąrz
das ist noch nicht lang her

ein scharfes wort
zur falschen zeit
das herz das nahm es sich zu herzen
es starb darauf
am herzeleid

vorbei war da das scherzen
die poesie tr├Ągt schwarz
und hielt bis heut
die treue dem getreuen
doch unter ihrem schleier
schielt sie schon -
nach einem neuen


madonna
juli 2002

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


AchterZwerg
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo madonna.
Welch h├╝bscher Nick, obwohl ich die "echte" Madonna (S├Ąngerin) nicht besonders leiden mag.
Du ├Ąu├čerst Gedanken, die mir "aus dem Herzen sprechen", gleichwohl k├Ânntest du etwas nachgl├Ątten, bevor die "Ernte eingefahren" wird. Mein Vorschlag hierzu:

quote:
die treue der poesie


auf dem tablett hier liegt
ein herz

ist kalt ist blau
es zuckt nicht mehr
es schlug f├╝r poesie im m├Ąrz
das ist nicht allzu lange her

ein scharfes wort
zur falschen zeit -
das herz nahm dieses sich zu herzen
und starb darauf
am herzeleid

vorbei war da das scherzen

die poesie trug schwarz
und hielt bis heut
die treue dem getreuen
doch unter ihrem schleier
schielt

sie schon nach einem neuen

Ich w├╝rde hier ├╝brigens keine Kleinschreibung w├Ąhlen, denn es handelt sich ja eher um ein konventionelles Gedicht, wenngleich in parodierender Form. Ich hoffe, du fasst das jetzt nicht als "scharfes Wort" auf. - Der fehlende Reim (bzw. die Waise) br├Ąchte m. E. Pep in die Herz-Schmerz-Geschichte und w├╝rde den tragikomischen Charakter betonen. Die Interpunktion k├Ânntest du weitgehend entfernen.

Kann nat├╝rlich sein, dass dir die Kleinschreibung f├╝r den feschen "Neuen" steht ...

Sehr gut gef├Ąllt mir ├╝brigens die Untreue unter dem Schleier; mit der haben viele zu k├Ąmpfen ... *zwinker. Gerade bei anhaltender Adventslyrelei.

L├Ąchelnde Gr├╝├če
der8.

P.S.: Bist du ├╝berhaupt (noch) Lupinie?

Bearbeiten/Löschen    


Eike Leickart
???
Registriert: Nov 2015

Werke: 32
Kommentare: 147
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Eike Leickart eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Madonna,
was f├╝r eine sch├Âne Fundsache!
Aber ich habe ein Problem: das 's! Es kann sich ja nur um ein apostrophiertes "es" handeln.
Aber welchen Sinn ergibt "es schlug es f├╝r poesie im m├Ąrz"?
Ich würde es weglassen - wie auch schon AchterZwerg in seinem Änderungsvorschlag.
Mit Gru├č E. L.
__________________
fama crescit eundo

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!