Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
360 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
dorfstraße
Eingestellt am 28. 07. 2009 15:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1033
Kommentare: 3088
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

dorfstraße


aus einzelnen kaminen steigen rauchfahnen,
schließen sich tiefhängenden wolken an,
die zu den großstädten ziehen, in denen
abgase in schwaden produziert werden.
in gärten spärliche blüten, summen bienen
im heiseren bariton eines kühlen frühlings.

die straße windet sich vorbei an häusern,
aus denen lange schon kein licht mehr dringt.
nur aus der kirchentüre fällt heller schein
einem einladenden teppich gleich, der dir
für ein ave maria und zwei vater unser
einen sicheren platz im himmel verspricht.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 175
Kommentare: 1953
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Manfred!

Es ist nur scheinbar eine Idylle, die du hier beschreibst. Man merkt beim Lesen sehr schnell, dass etwas faul im Staate Dänemark ist.
Der Aussage, dass nur in der Kirche Licht brennt, kann ich mich nicht wirklich anschließen. Ich komme auch vom Land und hier sind die Kirchen mittlerweile genauso leer wie in der Stadt, bzw. nur noch von den übriggebliebenen Alten besucht.

Folgende Stelle würde ich ersatzlos streichen:

quote:
in denen
abgase in schwaden produziert werden.

Das passt irgendwie nicht m.E. und klingt auch zu pathetisch. Für meine Begriffe reicht die Erwähnung der Großstadt aus.

Kein schlechter Text, aber sicher nicht einer deiner Guten.

Liebe Grüße
Manfred

__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!