Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
162 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
eben gerade
Eingestellt am 31. 07. 2011 12:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

gerade

zittert um mich die zeit
stülpt das eben
in das noch nicht
durchsetzt mit
verlebten flicken und
rückwärts rollenden
zahnrädern der
bahnhofsuhren

gesprenkelt mit
zeitungsartikeln von
übermorgen und heute
sehe ich meinen vater
als säugling und meine enkel
als greise horden bemalter
speerschwinger vor
versteppten industriebrachen

aus dem nabel
spüre ich
die pulsierende schnur
um den hals newtons
sinnen wachsen

unter dem apfelbaum
sehe ich
tausende zur arbeit
aus tunneln auf bändern
laufen fahren

in dachgrüne glastürme
höre ich
mich hell vor
hundert jahren
singen schreien

im blick
die verrunzelte hand
geschrumpelt
zur winzigen faust in speckfalten
entfaltet
zum sehnigen griff der magd
um sich
blähende zitzen
auf dem touchscreen

eben

verflacht das beben
zum zittern
zum entzerren der fetzen
zu einem grau endenden
morgen jetzt gleich
im dunkel der mondlosigkeit

Version vom 31. 07. 2011 12:37

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


10 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!