Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
60 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
echtes?
Eingestellt am 13. 03. 2011 14:32


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

schaffst du echtes
ein rätsel mit dem du dich quälst
schaffst du echtes
oder schreibst du heut schlechtes
bevor du dich dagegen stählst
fragst streng dich wenn du silben zählst
schaffst du echtes
__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Walther,

ich wei√ü es zu w√ľrdigen, dass Du mir sogar einen Kommentar schreibst .

Metrisch sind die anderen 8-silbigen Zeilen entweder amphibrachisch wie z.B.

ein rätsel mit dem du dich quälst
x X x x X x x X

oder jambisch

x X x X x X x X

zu lesen.

Lt. englischsprachiger Wikipedia sind f√ľr ein Rondelet 4-silbige und 8-silbige Zeilen zul√§ssig.

Ein Vers mit weiblichem Reim hat aber jambisch immer eine ungerade
Silbenzahl, z.B.

x X x X x X x X x

und amphibrachisch wäre es auch nicht 8-silbig möglich, z.B.

xXx xXx xXx

Damit m√ľ√üte ich statt echtes einen m√§nnlichen Reim w√§hlen, was aber hie√üe, das ganze Gedicht v√∂llig umzuarbeiten.

Du siehst jetzt vielleicht, wieso ich dieses Gedicht nicht unter Feste Formen eingestellt habe.

Zu der amphibrachischen Lesemöglichkeit passt m.E. die mit der 4/8-Silbigkeit verträgliche Lesart

schaffst du echtes
x x Xx
oder schreibst du heut schlechtes
x x X x x Xx

ganz gut, es ist also eine eigene Form, wenn man so will...

Damit stellt dieses Gedicht ein Beispiel f√ľr das in ihm beschriebene Dilemma dar

lG

Herbert


__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
lt.
englischsprachiger Wikipedia sind f√ľr ein Rondelet 4-silbige und 8-silbige Zeilen zul√§ssig.

__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


12 ausgeblendete Kommentare sind nur f√ľr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!