Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5562
Themen:   95473
Momentan online:
461 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
ein Scherz. Tschuldigung
Eingestellt am 12. 09. 2012 17:06


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

deux poèmes en miniature


1

Kinderkramüsement

2
was du nicht kannst das ich dir zu das trau auch keinem andren
zu

__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Elke,

nein, ich meine es genau so wie es da (ver)stehst. ;=


sonst wär es doch
nich Experimentell?
Hope you get my point.

happy tidings


;-=

vermisse dichirgend wie

aber wer nicht will ..

es tut mir entsetzlich Leid, dass ich kompliziert bin.
Es soll nicht mehr vorkommen

ganz herzlich Grüße

Serge



__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen    


AchterZwerg
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Serge,
durch das zweimalige "zu" verliert die spannende Idee in meinen Augen an Witz. Insofern möchte ich Elkes Vorschlag unterstützen.
Eine andere Möglichkeit wäre, noch viel mehr durchzuschütteln. Etwa:

quote:
was willst
nicht kannst
was ich dir zu das trau
auch keinem andren

du

Lg, der 8.

Bearbeiten/Löschen    


Label
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2011

Werke: 179
Kommentare: 2668
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Label  eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

noch ein zu Reduzierungsvorschlag

was du nicht kannst das ich dir zu das trau auch keinem andren


wer trauen ohne zu getraut traut sich trauen gar nicht zu getrauen
nur zu
Label

__________________
sie lasen soeben die buchstabenfolge, zensiert nur von eigener meinung

Bearbeiten/Löschen    


serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo 8 ;-)

ok, ich denke nochmal darüber nach.

cheers
Serge
__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen    


serge gurkski
???
Registriert: Jun 2011

Werke: 51
Kommentare: 1182
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um serge gurkski eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Das "Z" im zu

vorläufig-vor-sichtig* Grundlegung zu

einer philologischen Vorbetrachtung .... Naja es reicht. Ich gebs zu. Ich find halt die Wissenschaftssprache des 19. Jahrhunderts zum Totlachen. Aber bitte nicht missverstehen: die Wissenschaften selbst, also: das Wissen, das sie schaften , war natürlich sehr beeindruckend.


Euer fundamentalontologischer
Sersche



------------
* Mei, war klar: der Heidegger drängelt schon wieder! Der lernt's a nimmer. - Wundert Sie das, lieber Kollege: Er entstammt doch dem Ruralen. Unter diesen Naturburschen ist eine gewisse Kernigkeit doch das Übliche. - Sehr interessant! In der Tat verdiente es die Kernigkeit als solche und hier vor allem im Besondern mal einer gründlichen ersten Voruntersuchung unterzogen zu werden. - Natürlich aber doch nur unter Hinzunahme fundamentalontologischer Aspekte. - Das versteht sich doch von selbst, Herr Kollege. - Na da bin ich aber erleichtert! - Ach, nun kam mir, Herr Kollege doch grade ein fast schon humorvoll anmutender Vorgedanke. - Ja! - wissen Sie eigentlich, wie man das im Kernigen ausdrücken würde? - Na nun bin ich gespannt. - Der saudepp braucht amol a Drum Fotzn, die hiegschissne Drecksau, die .....


__________________
Habe bonum animum. Plautus

Bearbeiten/Löschen    


12 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung