Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92216
Momentan online:
397 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
ein erotisierendes Gedicht
Eingestellt am 08. 05. 2002 11:45


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Anamida
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 88
Kommentare: 154
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anamida eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ich m√∂chte Je`taime fl√ľstern
mit meinen feuchten Lippen
die all meine Liebe
wie zu einem Trichter
zentralisiert geb√ľndelt
mit unglaublicher Intensität
zärtlich dein so junges
unschuldiges Gesicht streicheln
meine Hände sind meine Liebe
die dich umh√ľllt mit W√§rme
Bewunderung und ein unersättliches
nie zufriedenstellendes Verlangen
das dich ekstatisch mir verfallen läßt
denn nur du bist es
der mich vollständig sein lässt






__________________
Gesten der Liebe oder der Freundschaft sind nicht mit Geld aufzuwiegen.
by Mich

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


khayman
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2002

Werke: 8
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Deine Gedichte erinnern micht stets an folgendes:

EINSAMKEIT IST EINE

Q
U
A
L
__________________
Wo k√§men wir hin, wenn jeder sagen w√ľrde: "Wo k√§men wir hin?" und keiner ginge, um zu schauen, wohin wir k√§men???

Bearbeiten/Löschen    


Anamida
???
Registriert: Jan 2002

Werke: 88
Kommentare: 154
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Anamida eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Allo Robert,
aber nur, wenn man/frau liebt.
Als ich allein war, liebte ich die Eimsamkeit.
Liebe Gr√ľsse
Yasmin

Bearbeiten/Löschen    


khayman
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: May 2002

Werke: 8
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hio.

Ich auch, aber einmal von Liebe gekostet, is mann/frau, wie auf Droge!
*seufz*

Robert
__________________
Wo k√§men wir hin, wenn jeder sagen w√ľrde: "Wo k√§men wir hin?" und keiner ginge, um zu schauen, wohin wir k√§men???

Bearbeiten/Löschen    


Zur√ľck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!