Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
342 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
eine strebnede armee
Eingestellt am 02. 03. 2003 10:59


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ANaKOnDA
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2003

Werke: 46
Kommentare: 91
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ANaKOnDA eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die wolken platzen auf
und es prasselt auf die Dächer
kleine Tropfen zerplatzen
und es hört sich an wie tausen Maschinengewehre
Nasse Reifen quietschen auf den Straßen
wie die Seufzer einer sterbenden Armee.
sie sind in die Falle gegangen
und haben nicht gemerkt
wie sie zugeschnappt hat.
und jetzt schreien sie im Regen
und niemand hat sie gefragt
ob sie kämpfen wollen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klabautermann
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 4
Kommentare: 177
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Klabautermann eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Anakonda

hm, ein paar kleine Fehlerchen und Anmerkungen von mir:

kleiner Tipp am Rande: Sieh Dir mal den Titel an.

Die Wolken platzen auf
und es prasselt auf die Dächer
kleine Tropfen zerplatzen 2x platzen, evtl. zerspringen?
und es hört sich an wie tausend Maschinengewehre
Nasse Reifen quietschen auf den Straßen
wie die Seufzer einer sterbenden Armee. schön
sie sind in die Falle gegangen
und haben nicht gemerkt
wie sie zugeschnappt hat.
und jetzt schreien sie im Regen
und niemand hat sie gefragt
ob sie kämpfen wollen

--> die 2. dt. Vergangenheit kann man in Gedichten zwar selbstverständlich verwenden, oft wirkt dies aber ein wenig "plump". Versteh das nicht falsch, durch diese Zeit musst Du nur häufig "hat" etc. verwenden, Wiederholungen, die sich vermeiden ließen.

"Es hört sich an"--> klingt?
"wie sie zugeschnappt hat"--> zuschnappte

Du könntest im Titel noch einfügen, wie Armee, Straße und der augenscheinliche Zefall dieser Armee zusammenhängen, das wird mir nämlich nicht ganz klar.
Die Bilder, die Du malst, gefallen mir, nur die Verbindungen sind noch nicht so ganz deutlich.
Versteh es nur als Vorschlag
schick Dir
einen lieben Gruß
Klabautermann

Bearbeiten/Löschen    


ANaKOnDA
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2003

Werke: 46
Kommentare: 91
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ANaKOnDA eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielen Dank für die Tipps!! Ich schreibe noch nicht so lange und daher achte ich auf so etwas noch nicht so! Und ich schreibe auch en bisschen schnell im Internet, daher kan ich nicht so auf die Großschreibung achten *ups* aber in Zukunft werde ich es versuchen! Nochma Danke

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!