Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
295 Gäste und 10 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
eiseskälte
Eingestellt am 26. 05. 2007 19:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HFleiss
gesperrt
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Jan 2006

Werke: 99
Kommentare: 1313
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

eiseskälte

manchmal würde ich
mir gern meine kinderhaut
überziehen wie einen mantel
im dezember mit zitternden
fingern in dieser eiseskälte


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Hanna,
ein eindrucksvoll kurzes Gedicht. Entschudlige, aber ich würde es noch ein wenig kürzen. Ich finde "in dieser Eiseskälte" klappt irgendwie nach. Dass es eisig kalt ist, wissen die Leser/innen bis dahin längst. Außerdem steht es auch schon im Titel. Was hältst du von:

manchmal würde ich
mit zitternden fingern
mir gern meine kinderhaut
überziehen wie einen mantel
im dezember
?
Liebe Grüße
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Hanna,
eine wirklich schöne Idee.
Spontan mal ....

eiseskälte

manchmal wenn mir kalt
würde ich mir wieder gern
meine kinderhaut überziehen
mit zitternden fingern
in dieser eiseskälte

Dezember..ist mir zu Jahreszeitbezogen. Oder "an kalten Tagen", so kann es einem ja auch im Sommer "eiskalt" sein. Wir sprechen ja von Gefühlen, nicht von Aussentemperaturen. *smile*

Nur so eine Idee.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


maerchenhexe
???
Registriert: Nov 2006

Werke: 42
Kommentare: 519
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um maerchenhexe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo Hanna,

als Leser benötige ich nicht einmal den Titel, um die Kälte und das innere Frieren zu spüren,so klar trägt dieses kurze Gedicht seine Aussage an mich heran. "ziternde Finger" und "Mantel" stehen als Bilder für die Kälte, und deshalb sehe ich es genauso wie Karl, die Eiseskälte ist überflüssig. Den Vorschlag von Karl finde ich sehr gelungen, weil der "Dezember" als letztes Wort steht und so noch einmal eine starke Assoziation an Kälte, zittern und frieren weckt.

lieber Gruß
maerchenhexe
__________________
Tend the garden, that you seeded,
be a friend, where a friend is needed and you won't have to look round the other way.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Eiseskälte

Ja, die letzte Zeile war mir auch aufgefallen, das es sie eventuell nicht benötigt.Schliesse mich den anderen an.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!