Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
574 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
elegie
Eingestellt am 18. 11. 2002 12:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Antilope
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2001

Werke: 78
Kommentare: 191
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Antilope eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

schon
wieder herbst
blätter fallen zu boden
wie altes papier
zum scheitern verurteilt
und dennoch
leuchtendes gelb
wie die bilder
von dir
schon fast
beiseite geschoben
verstreut vom wind

danach greift
mit klammen fingern
sehnsucht
nach zärtlichkeit

__________________

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Stefan Schweers
Festzeitungsschreiber
Registriert: Aug 2000

Werke: 9
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Da geht es auf und ab. Es entsteht ein recht ansprechender Fluß im Text, der leider durch die Zeile "zum Scheitern verurteilt" zerstört wird. Blätter können nicht zum Scheitern verurteilt sein, höchstens die Botschaften darauf... ein ungeschickt hoher Ton schleicht sich da ein. Dann die Bilder in leuchtendem Gelb. Irgendwie wird da zu flott etwas verbunden. Wäre schön, wenn angedeutet würde, warum seine Bilder denn leuchtend gelb sind. So klingt das wie die berühmte Überleitung: 'Und nun zu einem völlig anderen Thema', bloß mühsam überdeckt.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!