Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
313 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
entführung
Eingestellt am 20. 06. 2010 18:54


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

manchmal möchte ich
am liebsten verschwinden
keine spuren hinterlassen
traumlos vorm aufwachen
mich in die stille entführen
ganz allein für mich
entdecken welch geistes kind
in meinem hirn mit falschem spiel
mir zeit vertreibt

wäre am liebsten unerfahren
um wieder zu wissen
dass ich nichts weiß

__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Version vom 20. 06. 2010 18:54
Version vom 21. 06. 2010 10:43
Version vom 21. 06. 2010 14:37

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Rhea,
danke für deine Kritik. Ich kann sie nachvollziehen und werde sehen, was ich mit ihr anfangen kann.
Gruß
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Estrella fugaz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 77
Kommentare: 1836
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Estrella fugaz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Karl,

ich habe mich in deine Zeilen fallen lassen:

quote:
manchmal möchte ich
am liebsten verschwinden
keine spuren hinterlassen
traumlos vorm aufwachen

Mich fasziniert dieses traumlos vorm aufwachen. Keine Spuren sollen verbleiben, nicht mal die eines Traumes. Oder, ein nicht Herausgerissen sein wollen aus einem Traum?

quote:
mich in die stille entführen
ganz allein für mich
entdecken welch geistes kind
in meinem hirn mit falschem spiel
mir zeit vertreibt

In absoluter Stille den Gedankenablauf nachvollziehen wollen, über Träume, Wünsche oder Hingespinste?

quote:
wäre am liebsten unerfahren
um zu wissen
dass ich nichts weiß

Das spricht für sich selbst.

Lieben Gruß,
Estrella


__________________
Ich schließe meine Augen, um zu sehen. (Paul Gauguin)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vielleicht fehlt mir am Ende nur silbenmäßig was

quote:
wäre am liebsten unerfahren
um wieder zu wissen
dass ich nichts weiß

klänge gefälliger?

Was meinste?

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Rhea,
stimmt. Danke für den Tipp.
Gruß
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


11 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!