Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
733 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Humor und Satire
er-schöpfungsgeschichte
Eingestellt am 31. 10. 2003 05:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Paul
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

er-schöpfungsgeschichte.
(für die kumpels aus nowo-schacht-insk)

pawel-iwanowitsch.
saß in seiner ärmlichen behausung in omsk.
saß in seiner küche dort unterm tisch.
auf seinem kopf die pelzmütze.
thronte.
in der einen hand die wodkaflasche.
in der anderen eine rohe zwiebel.
saß und sinnierte.
sann nach.
die nacht war schon fortgeschritten.
wahrscheinlich in die sibirische steppe hinaus.
hinterließ im schnee nur fußspuren.
wie der wolf.
dem es der wind nachmachte und heulte.
in den eiszapfen funkelte noch der mond.
sinnierte und sann.
nach bis ihm ein licht ganz plötzlich.
„heureka!“, er und schnürte die stiefel.
der morgen schon im dämmer und stapfte zum laden.
„farben und papier, bitte!“, zahlte,
knirschte wieder heimfort.
tür verriegelt und ruckzuck eine staffel aufgebaut.
(aus sockelleisten und bindfaden).
drei tage.
drei nächte.
malte pawel-iwanowitsch wie besessen.
wie im wahn die farben spratzten aufs papier.
weiß war gewesen, jetzt blau und gelb und purpur.
welche pracht!
weitere drei tage.
drei nächte.
begutachtete pawel-iwanowitsch sein werk.
versank darin und wurde eins.
am letzten morgen warf er es kurzerhand aus dem fenster.
setzte sich unter seinen tisch.
nahm einen erdentlichen zug aus der flasche.
biß in eine saftige zwiebel.
es war sonntag.
pawel-iwanowitsch schlief lächelnd ein.




Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


GabiSils
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 1
Kommentare: 1405
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um GabiSils eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Paul,

sprachlich und inhaltlich super - zehn Punkte!


Gruß,
Gabi

Bearbeiten/Löschen    


Venus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich bin absolut begeistert!!!
und socken hab ich auch keine mehr an!

abgesehen von der perfekten wortplatzierung- wahl und konstallation, sag bitte, paul: wie macht man so etwas?
woran hast du dich orientiert?
wie zum kuckuck entsteht das?

staunende grüße,
von ein vor respekt kopfschüttelnden
Venus



__________________
den wind im rücken, sterb ich mich ein
in den großpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Venus
Häufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich glaube, du musst gar nicht mehr allzu viel sagen, paul, doch doch (!) natürlich freut es mich (!), wenn du es dennoch tust! sag ruhig alles!!

aber ich war eben auf deiner homepage
und ich denke, einiger meiner fragezeichen sind mit einem satten und erklärendem "plop" in meinem hirn geplatzt.

mit nicht weniger respekt zieh ich mich jetzt unter meinen tisch zurück,
*kriegelkrogelkratz*
und üb' mal hübsch weiter!

Venus


__________________
den wind im rücken, sterb ich mich ein
in den großpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Paul
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2000

Werke: 286
Kommentare: 62
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
pawel-iwanowitsch...

moinmoin.
jau, das freut das blutend dichterherz... -
und ich sage artig dankeschön!
venus, wenn du auf der homepage warst, so denke ich haben sich tatsächlich ein paar fragezeichen aufgelöst - schwuppdiwupp... .
eine gewisse leidensfähigkeit gehört vielleicht dazu, aber auch genuß - sagen wir mal leidenschaft... .
oder?

Bearbeiten/Löschen    


WindindenHaaren
Guest
Registriert: Not Yet

So, Paule, Lieblingshamburger, ich hab dich mal gegenströmend hier gelobt!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Humor und Satire Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!