Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
507 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
erwachen
Eingestellt am 26. 02. 2009 18:42


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
seelenstimme
???
Registriert: Sep 2008

Werke: 53
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um seelenstimme eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo an alle!
Ich habe dieses Gedicht mal an dieser Stelle eingesetzt, weil es viele verschiedene Metriken beinhaltet, die zwar ein System haben, aber trotzdem war ich mir nicht sicher, ob man das machen kann... Was meint ihr?

Schon bald
im saftigen Grün
sich erste kleine Köpfe strecken
sind langsam sichtbar bunte Flecken
die wunderschön blühn
Schon bald
der Morgen erwacht
besingt ein Vogel diese Stunden
im warmen Licht ganz ungebunden
vom Schatten der Nacht
befreit
die Sonne vom Eis
erstarrte kleine Herzen wärmend
aus einem langen Schlaf erwachend
durch strahlenden Fleiß
befreit
die glasklare Luft
verdrängt durch Nässe schweren Atem
verströmen Blumen wilder Gärten
den Frühjahresduft
Leben

© Seelenstimme

__________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum! (Verfasser unbekannt)

Version vom 26. 02. 2009 18:42

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3099
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Seelenstimme,
ich sehe in diesem Text nichts Experimentielles.
Es ist ganz normale Naturlyrik, mit einigen sich wiederholenden Zeilen und gemischten Reimformen.
LG
Manfred
PS: ... schon bald im saftigen Grün ... oder ... schon bald in saftigem Grün ...

Bearbeiten/Löschen    


atoun
???
Registriert: Mar 2009

Werke: 21
Kommentare: 298
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um atoun eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Seelenstimme,

das ist ein sehr, sehr schönes Gedicht.


zum Lesefluss ein Vorschlag:
die wunderschön erblühn

"das saftige Grün" hat Perry schon angesprochen.

Es ist nicht unbedingt experimentell, aber ich denke, diese Kategorie von dir intuitiv gewählt, war vorerst eine gute Wahl.
Mit der Bewertung lasse ich mir bis nach der Bearbeitung Zeit.


viele Grüße
atoun

Bearbeiten/Löschen    


label
Guest
Registriert: Not Yet

liebe seelenstimme

auch mir gefällt dein Gedicht gut.
zarte, leichte Stimmung, die in fast atemloser Aufmerksamkeit das Beglückende einer Naturbetrachtung einfängt.
Die positive Grundstimmung dieses Gedichts ist ansteckend und hinterließ bei mir beschwingte Zuversicht.

kleine Anmerkung, sollte es nicht

verströmen Blumen wilder Gärten

heißen?

herzliche Grüße
label

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!