Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5685
Themen:   98458
Momentan online:
698 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
ferengi latein (sonett)
Eingestellt am 18. 09. 2019 18:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 751
Kommentare: 4810
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

    ferengi latein


latinum ist der stoff den jeder hasst
nur profit unfair geil ferengi quer
gefaltete gesichter halten mehr
von diesem glück das kein metallglanz fasst

als von der menschen lügenbolde gold
denn wenn man das latinum dem entzieht
die lichte welle unterm augenlid
durch schlafes trance den schauenden entrollt

bleibt nur ein schund von beige hellbraun wie dreck!
den wende um schlag um durch schock und schreck
ins komplement der farbe: invertier

den ocker staub genau ins gegen-ü
ber – hundertachtzig grad gewendet: blüh
du himmel blumen bläuling blau licht schier



__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 751
Kommentare: 4810
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ferengi sind Außerirdische des Startrek-Universums, also fiktive Gestalten der bedeutendsten Science-Fiction-Serien im Fernsehbereich. Eine Art Karikatur amerikanischer Kapitalisten: besitzgierig, gerissen und erstaunlich hellhörig.

Sie handeln mit "Latinum", in der Regel in Form von "goldgepreßtem Latinum". In einer "Ferengi"-Folge von "Deep Space Nine" wird dem Gold das Latinum entzogen, so daß dann nur ein ockerfarbener Staub (also Gold ohne Glanz) übrig bleibt, der den handelstüchtigen Ferengi als wertloser Dreck gilt.

In denke, das läßt sich über Wikipedia ausloten.


__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung