Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
77 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
flucht, oder: spaziergang am ryck
Eingestellt am 04. 01. 2005 23:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Antilope
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2001

Werke: 78
Kommentare: 191
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Antilope eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hinaus aus der stadt
mit ihren ewig gleichen häusern
straßengrauer monotonie

das blau des himmels
nimmt mir fast den atem
so weit

boote ruhen
inmitten zersprungenen glases
zeugen von aufbruch

bis auch diese verschwinden
in den letzten häusern
wohnt niemand mehr

jetzt nur noch
die glatte scheibe des flusses
leuchtendgelbes schilf in der ferne

und ewige bläue
soweit das auge
reicht


(Jan. 04)
__________________

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!