Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92265
Momentan online:
605 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
flügge
Eingestellt am 04. 11. 2008 11:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
unica
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Oct 2008

Werke: 53
Kommentare: 91
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um unica eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ausgeflogen aus den höhlungen ihrer hände
hat sich niedergelassen in seinem haar
der komische vogel zärtlichkeit

erschrocken von der eigenen kühnheit
flattert wild ihr herz
und wie ein getreues echo antwortet

der pulsschlag
seines blutes

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hallo unica,

ein gedankengang:

aufgestiegen
aus den höhlen ihrer hände
sich niederlassend
in seinem haar

dieser komische vogel
zärtlichkeit

erschrocken
von der kühnheit
flattert ihr herz
und wie ein getreues echo

antwortet der pulschlag
seines blutes


alles liebe

otto
__________________
Der Kopf denkt weiter als man denkt.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10343
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo unica,

da ist Dir etwas Gutes gelungen. Den "komischen Vogel" deute ich mir so, wie man es auch gern umgangssprachlich macht:"das ist ja ein komischer Vogel" und damit bezeichnet man einen Menschen, der sich etwas ungewöhnlich verhält.

So erscheint es mir auch hier. Sie wagt die allererste Zärtlichkeit und deshalb ist es für sie ein ungewöhnliches Verhalten und mit dem "komischen Vogel" gut bezeichnet.

Anstelle von und wie ein getreues Echo schlage ich Dir vor als ein getreues Echo.

Das macht den Text prägnanter.

Sehr gut gefällt mir auch Dein Titel. Die Zeit war einfach reif, dass es zu dieser Zärtlichkeit kommen konnte. Der Vogel war flügge.

Bis auf die zwei Wörter, die ich oben angemerkt habe, steht hier jedes Wort an seinem Platz, um gültig eine erste zarte Annäherung zwischen zwei Menschen miterlebbar zu machen.

Meinen Glückwunsch!

Liebe Grüße
Vera-Lena


__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


bluefin
Guest
Registriert: Not Yet

irgendwann ist mir Hier klicken zu deinem text eingefallen, @unica.

alles, was der komische vogel da so schön, aber umständlich von sich gibt, hast du mit deinen paar süßen zeilen zum ausdruck gebracht.

liebe grüße aus münchen

bluefin

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!