Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5590
Themen:   96319
Momentan online:
521 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
freiraum
Eingestellt am 22. 12. 2018 16:40


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 797
Kommentare: 4998
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

freiraum

gebannte blicke
auf smartphones gerichtet
nur ich starre
l├Âcher in die luft

den luxus des nichtstuns
genie├čend



__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen.
(anbas)

Version vom 22. 12. 2018 16:40

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Cellist
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Feb 2013

Werke: 19
Kommentare: 811
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Cellist eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo anbas,

dein Text gef├Ąllt mir gut, nicht nur seine Ausage.

Wenn ich auf recht hohem Niveau meckern wollte, dann w├╝rde ich anmerken, dass mir

quote:
den luxus des nichtstuns
genie├čend


zu deutlich und etwas zu lang ist. Ich k├Ânnte mir vorstellen, den "(der) luxus des nichtstuns" gleich im Titel unterzubringen oder aber als abgesetze letzte Zeile.

Aber wie gesagt, nur die sehr pers├Ânliche Ansicht eines Minimalisten ;-) .

LG und einen sch├Ânen 2. Weihnachtstag,
Cellist

Bearbeiten/Löschen    


anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 797
Kommentare: 4998
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Cellist,

ich freue mich, dass Dir diese Zeilen gefallen.

├ťber Deine Anregung werde ich nachdenken. Das Absetzen der letzten beiden Zeilen k├Ânnte mir gefallen.

Vielen Dank f├╝r Deine R├╝ckmeldung und auch Dir einen sch├Ânen zweiten Weihnachtstag.

Liebe Gr├╝├če

Andreas


__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen.
(anbas)

Bearbeiten/Löschen    


anbas
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2006

Werke: 797
Kommentare: 4998
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um anbas eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Cellist,

ich habe Deinen Vorschlag aufgenommen und die letzten beiden Zeilen abgesetzt.
├ťber weitere ├änderungen denke ich noch nach, kann mich aber derzeit nicht zu weiteren Ver├Ąnderungen durchringen.

Liebe Gr├╝├če und noch mal herzlichen Dank f├╝r Deine Anregung

Andreas
__________________
Wenn der Weg das Ziel ist, kann man nicht falsch abbiegen.
(anbas)

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Werbung


Leselupe-Bücher