Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
268 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
für mein Enkelkind
Eingestellt am 22. 01. 2006 16:25


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

für mein Enkelkind

wie könnte ich dein Herz umfassen
weiter ist es als der Himmel
jünger als der Fluss
älter als der Fels
im Einklang mit allen Ewigkeiten
pocht es
und flüstert mir die Formel zu
ich liebe dich
und da ich ein Baum sein sollte
neben dir
die du ein junges Gräslein bist
kann ich doch nichts sagen nichts tun
den Atem deiner Liebe
atme ich
versinke in Staunen
weltenlang




__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Prosaiker
Guest
Registriert: Not Yet

da wird die oma wieder zum kind. stimmig dargestellt.
viele grüße,
Prosa.

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Prosaiker,

freut mich, dass Du den Text als gültig betrachten kannst.
Danke fürs Lesen und für Deinen Kommentar!

Liebe Grüße von Vera-Lena
__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


Sonnenkreis
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jul 2005

Werke: 6
Kommentare: 349
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sonnenkreis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Vera Lena,

Dein Gedicht atmet Liebe. Eine solche Liebe
braucht keine Worte, braucht kein Tun; eine
solche Liebe ist!

Und darüber hinaus wirst Du Deinem Enkel be-
gleiten. In Worten und im Tun. Damit wirst Du
in ihm unsterblich. Denn Deine Liebe wird er
weitergeben, eines Tages an seine Enkel...

...ein kostbareres Geschenk gibt es nicht.

Dir von Herzen) ganz viele

Liebe Grüße
Sonnenkreis

Bearbeiten/Löschen    


Vera-Lena
Routinierter Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 671
Kommentare: 10341
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Vera-Lena eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Sonnenkreis,

ja, wer weiß?
Ich hab dazu überhaupt keinen Abstand. Es wird schon so sein, wie Du es sagst.
Ich danke Dir für Deine lieben Worte.

Ganz liebe Grüße von Vera-Lena

__________________
Der Mensch ist sich selbst das größte Geheimnis, ein unverzichtbarer Blutstropfen im Universum, ein Spiegel allen Seins.

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!