Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
204 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
für`s Vaterland
Eingestellt am 20. 04. 2010 23:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Sommerwind
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2010

Werke: 18
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sommerwind eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

als Söldner war er Fallschirmflieger,
ein kampferprobter Nahkampfkrieger,
die ganze Welt, sein Arbeitsplatz,
denn überall ist hier Rabatz

in Afrika, in Pakistan,
am Hindukusch und im Iran,
dreht sich`s um Öl und auch um Macht,
dafür wird mancher Krieg entfacht

ein Söldner kämpft für Geld und Ehr,
erschießt den Feind mit dem Gewehr,
erwürgt mit Händen Frau und Kind,
damit sie endlich ruhig sind

kennt keinen Schmerz und keine Gnade,
für so was, ist er sich zu schade,
er ist ein Kerl, ein ganzer Mann,
auf den man sich verlassen kann

beim nächsten Sprung, fällt laut ein Schuss,
schallt ihm im Ohr wie Tinitus,
zerfetzt ihm Bauch und die Kniescheiben,
er ist gleich tot, muss nicht mehr leiden

am Grab, in seinem Heimatland,
wird er als Held dann anerkannt,
man redet viel, gibt ihm zum Schluss,
im offnen Sarg den Bruderkuss

schwört Rache dann für`s Vaterland,
mit Waffen, auch aus deutscher Hand,
schwenkt Fahnen,manchmal auch die Bibel,
ich muss gleich kotzen, mir wird übel

(C) MW


__________________
MW

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sta.tor
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Feb 2002

Werke: 152
Kommentare: 2221
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sta.tor eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nun ist der böse Fallschirmkrieger
ein -springer, -jäger, niemals -flieger
und Söldnern wird im Heimatland
kein Heldenstatus zuerkannt.

Der Bauchschuss und der Schuss ins Bein
verursacht meistens Qual und Pein,
doch beide Kniee und den Bauch
mit einem Schuss - und tödlich auch?

Der Wille sei Dir zuerkannt
den Krieg zu geißeln, wutentbrannt.
Doch soll die Message glaubhaft bleiben
musst Du plausible Verse schreiben.


Ich wollte Dir meine Kritik mal lyrisch präsentieren, damit es nicht so hart klingt. Beim Thema Krieg, Gewalt und Verletzungen ist aber ein "Larifari" ausgeschlossen.

Viele Grüße, in der Hoffnung auf auch mal Verdichtetes, das Deinem Nick entspricht

der Sta.tor
__________________
schlimmer geht immer

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Im Gegensatz zu deinem ersten Text gefällt mir dieser nicht so gut. Er ist zwar zum Teil (!) sauber verreimt,
liegt aber inhaltlich in meinen Augen zu sehr daneben.

Gerade Gedichte mit politischer Aussage sollten genau recherchiert werden, damit kein Unfug herauskommt. - Auch ist mir die Essenz des Ganzen insgesamt zu banal verpackt.

Freundliche Grüße
Heidrun


Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!