Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
68 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
geheimnisverrat
Eingestellt am 19. 01. 2011 16:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 857
Kommentare: 4754
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

um normalnull bewegung gesucht
auf freig├Ąngen hinter schweigemauern
lie├č sich noch vorleben vermuten
brachte ├╝bergangslos spekulatiefe
in gedachte welten
im lauen wind schwebte
auf bauf├Ąlligen balkonen
schon der sonnenuntergang
morgen schickt der osten tageslicht
von uhren zertickte erlebnishappen
auf flickwerksbesichtigung
zweifelhaftbefehle kontra glaubw├╝rdigkeiten
haltlose gezogen
als preis geplanter abenteuerlust

im dunkel bleibt der wunsch
nach unwissen


__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Version vom 19. 01. 2011 16:18

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Thylda
???
Registriert: Aug 2002

Werke: 114
Kommentare: 2298
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thylda eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Karl

Ein beeindruckendes Werk, das viele Interpretationen zul├Ąsst.

Geheimnisverrat ist nicht sch├Ân und enth├╝llt nicht nur die preisgegebene Information, sondern gibt auch einen Einblick in die enth├╝llende Person. Damit mu├č der Vorgang nicht unbedingt negativ sein, wie man z.B. an Wiki-leaks sehen kann.
Paparazzis enth├╝llen Irrelevantes zur Befriedigung der Sensationsgier. Wessen Vorteil wird bedient? Geltungssucht spielt auch oft mit. Geheimnisverrat ist nur f├╝r den ein Problem, der die Wahrheit scheuen mu├č.

Angst, Schweigemauern, es wird Nacht. Im Dunkeln wird gemunkelt, doch die Sonne bringt es an den Tag.

Lyri ist nicht betroffen, sonst w├╝rde es die Wahrheit wissen wollen.
Es geht davon aus, dass es kein die Allgemeinheit betreffendes Wissen enth├╝llt wurde. Dabei ist die verratsfolgende Aufregung mehr unliebsames Nebenger├Ąusch.

Liebe Gr├╝├če
Thylda

__________________
allgemeine Warnung: bei meinen Beitr├Ągen ist Ironie nicht auszuschlie├čen

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 857
Kommentare: 4754
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Thylda,
deine tief gehende Interpretation macht mich sehr nachdenklich.
Danke daf├╝r. Mir ging es in dem Gedicht zun├Ąchst vor allem um ein Lyr-ich, das sich immer wieder vor Selbsterkenntnissen dr├╝cken will, die es l├Ąngst ahnt.
Herzliche Gr├╝├če
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 857
Kommentare: 4754
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Manfred,
ja, ich kann nicht abstreiten, dass es ein wenig ├╝berladen ist. Vielleicht d├╝nne ich es noch etwas aus.
Danke f├╝r den Hinweis.
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!