Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
366 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
gestern....
Eingestellt am 03. 12. 2001 23:06


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

gestern hab ich einen teil meiner seele verkauft
an den teufel der reinen k├Ârperlichen lust
ich hab mich dir nicht geschenkt

gestern war ich nicht besser
als die andere, nicht besser als du
ich hab euch das abgeschaut

gestern hast du meiner liebe
die unschuld genommen
und den traum von uns zerst├Ârt

gestern bist du mir fremd geworden
hast mein vertrauen mit f├╝ssen getreten
und mir den glauben an uns genommen

heute f├╝hl ich mich verraten,
hintergangen, belogen und betrogen
einsam und allein gelassen

heute hab ich keinen glauben mehr
an mich, an dich und nicht an uns
und mag mich nicht mehr

genau so wie die andere?
genau so wie du?
wo liegt der sinn?

wer wird sich morgen an wem r├Ąchen wollen?
wer wird wem morgen verzeihen k├Ânnen?
wer wird wen morgen noch lieben k├Ânnen?

__________________
Erde mein K├Ârper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
typisch egofrau

bi├čchen viel wind um einmal sex. deswegen h├Ârt es sich
verkrampft an. verletzter stolz und selbstmitleid leiteten
wohl deine feder. kann ich ein lied von singen. gedichte
aus solcher motivation geschrieben werden allerdings
murks.
das schei├č selbstmitleid flie├čt eben nur als selbstmitleid
aufs papier und nicht als dichtung.

sympathisch dagegen ist, da├č du so empfindest.
riecht so menschlich.

gru├č
ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
*lach*

hallo ralph,

nat├╝rlich war ich sehr verletzt damals... und hab es so geschrieben, wie ich es empfunden habe. deshalb hab ich es auch nicht nochmal ├╝berarbeitet. denn dann w├Ąren diese gef├╝hle nicht mehr r├╝bergekommen, weil ich heute zuviel abstand dazu hab. aber immerhin hab ich mir damals schon gedanken dar├╝ber gemacht, wie sich die "anderen" dabei wohl f├╝hlen... na ja und wenn es menschlicher murks ist....werd ich das wohl aufgrund der reaktionen hier herausfinden ;-) seinen sinn hat es seinerzeit jedenfalls erf├╝llt....und dar├╝ber bin ich heute sehr gl├╝cklich.

liebe gr├╝├če
johanna
__________________
Erde mein K├Ârper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen    


ralph raske
???
Registriert: Jul 2001

Werke: 0
Kommentare: 963
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
murkshausen

du darfst ├╝ber jeden murks gl├╝cklich sein
den du schreibst
wenn schreiben vergangenheitsbew├Ąltigung ist
liebenswerter murks ist tausendmal besser als gestelzte
vor anspr├╝chen nur so triefende kunst
ich sage das, weil ich immer versuche, aus dem herzen
zu schreiben
egal was f├╝r ein murks rauskommt
aber eines von meinen tausend vermurksten gedichten
geht in den dichterhimmel ein
menschen, die sich beim gedichteschreiben einen
abbrechen, kann ich nur bedauern
f├╝r mich ist es die helle freude

also, schreibe bitte weiter deinen murks
wenn es so einfach f├╝r dich ist, gl├╝cklich zu werden
das ist eine gnade

ich w├╝nsche dir alles gute
ralph
__________________
notre vie est un voyage
dans l`hiver et dans la nuit
nous cherchons notre passage

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!