Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
368 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
gestern und morgen
Eingestellt am 30. 01. 2008 15:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
sammy le fox
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2006

Werke: 25
Kommentare: 15
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sammy le fox eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wann war gestern?
die Stunden haben sich verlaufen
ich bin zu mĂĽde, sie zu suchen
so sitze ich hier
und zähle meine Träume
belächelt von der Welt
Wann ist morgen?


Anmerkung: so fĂĽhlt sich ein Vor-Abiturient....^^
__________________
^^
Life's a Foxtrot -
and I can't dance!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Haki
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo sammy le fox,

auch ich bin ein Vor-Abiturient. Im Sommer habe ich hoffentlich(wahrscheinlich) meine Urkunde in der Hand.
Das Gefühl, das du beschreibst kommt mir sehr bekannt vor, jedoch finde ich, dass du an der Umsetzung ein wenig arbeiten könntest.
Hier mein Vorschlag:


Wann war gestern?

Die Stunden verlaufen sich und
ich bin zu mĂĽde um sie zu suchen
ich zähle begierige meine Träume
die mir sandgleich durch die Hände sickern

Wann ist morgen?

Oder, um näher an deinem Text zu bleiben:

Wann war gestern?
die Stunden haben sich verlaufen
ich bin zu mĂĽde, um sie zu suchen
zähle lieber meine welken Träume
und werde von der Welt belächelt
Wann ist morgen?



Vielleicht kannst du ja damit etwas anfangen...

LG,
Haki



Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!