Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
497 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
glaub mir
Eingestellt am 31. 12. 2003 15:20


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

glaub mir

wenn ich k├Ânnte
w├╝rdÔÇÖ ich mein leben
mit jeder angeschlagenen
ecke und kante
in meinen mund betten

und von unseren zungen
rundstreicheln lassen
damit es beim schlucken
endlich wie von selbst
in dich darf


┬ę Venus

__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Wounded2001
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jun 2002

Werke: 25
Kommentare: 46
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Wounded2001 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

das ist wirklich wundersch├Ân und gef├Ąllt mir richtig gut. eine sch├Âne idee! ich versteh nur nicht so ganz die letzen s├Ątze "wie von selbst
in dich darf "

ist da ein schreibfehler ?
w├╝nsche dir einen guten rutsch ins neue jahr und ein wirkliches sch├Ânes jahr 2004

Bearbeiten/Löschen    


Dietmar
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2003

Werke: 38
Kommentare: 128
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Liebe Venus,
ein sinnliches, kleines Werk,
wundersch├Ân lyrisch und poetisch.
Man f├╝hlt sich wohl darin.
Liebe Gr├╝├če, Dietmar

Bearbeiten/Löschen    


Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Wounded,

herzlichen Dank, f├╝r deinen tollen Kommentar!

"wie von selbst"

Ich wollte damit das ganz leichte Schlucken zu verstehen geben. Als w├╝rde man eine Auster schl├╝rfen (nat├╝rlich nur, wenn man die mag ;o))
Und, dass es nicht immer so leicht ist, "Platz" in jemandem zu finden. Also sich selbst so "geschmeidig" machen, dass der andere gar nicht anders kann, als "schlucken".
Selbiges ist eigentlich so ein Reflex, wie das Blinzeln, man tut es st├Ąndig und merkt es eigentlich nicht.
Au├čer, es dr├╝ckt was ;o)

Hab ich denn nun irgendwo einen Schreibfehler, hm?
Manchmal ist man so f├╝rchterlich blind, bei eigenen Sachen...

Recht herzliche Gr├╝├če ins lauernde 2004!

Venus





__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Dietmar,

herzlichen Dank, f├╝r deinen erneuten Besuch und deine sch├Ânen Worte, die du f├╝r mich hiergelassen hast.

Gib auf dich acht!

Ganz liebe Gr├╝├če,
Venus
__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
guten morgen, venus,

ich finde den Gedanken hinter Deinem Gedicht auch sehr sch├Ân. Viel mehr kann man einem Geliebten (?) nicht anbieten, als sein ganzes Leben, f├╝r ihn und mit ihm gemeinsam verdaulich gemacht, in einem Kuss. Ich wei├č nicht, ob ich es so richtig verstehe.

K├Ânnte es sein, dass der zweite Vers zus├Ątzlich das "es" enthalten sollte?

damit unsere zungen es
rundstreicheln
und "es" dann beim schlucken
wie von selbst
in dich darf


das fragt dich am ersten Tag des Jahres 2004
gareth

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!