Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
126 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
glimpflich
Eingestellt am 24. 05. 2009 08:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

>> Foto zum Text

glimpflich

Wo die Dinge enden:
über den Haufen geworfen.
Der allerletzte Trost vielleicht,
dass es nicht in Alleinsein mündet.



__________________
Lyrik ist Logopädie im Zeitalter der Sprachlosigkeit. [Alexander Eilers]

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Da ich dich in der Berliner Glimpf-Gruppe vermute, kann ich mir schon denken, dass es hier um eure Schreibaufgabe geht.

Mir gefällt dein Text gut, nur das "Alleinsein" ist mir in diesem Zusammenhang nicht zugänglich. - Ich meine das Leben endet nun eimal im Tod und den stirbt man allein ...Oder meinst du vielleicht den Wunsch, nicht allein (gelassen) zu sterben? Falls ja, würde ich das auch sprachlich umsetzen.

Denn ein "gemeinsames Weltvergessen" kann ich mir irgendwie nicht vorstellen ...

Liebe Grüße
Heidrun

Dein Foto ist sehr apart.

Bearbeiten/Löschen    


suzah
Guest
Registriert: Not Yet

glimpflich

hallo svalin,
dein foto und der text sind gut,
aber den titel „glimpflich“ kann ich leider nicht nachvollziehen.

gestern im wetterbericht „das unwetter ist glimpflich verlaufen“, also nicht so schlimm wie befürchtet, etwas was noch „gut ausging“.
glimpflich“ ist vielleicht, wenn dem steinmetz der grabstein beim abladen nicht mit voller wucht auf den fuß fiel sondern er ihn noch halten und langsam runterlassen konnte.
was ist „glimpflich“, wenn mein grabstein zusammen mit anderen auf dem friedhofsmüll liegt? was hab ich davon, wichtig ist nur, dass ich den menschen, die mir nahe standen, im gedächtnis bleibe.

liebe grüße suzah

Bearbeiten/Löschen    


10 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!