Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
360 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
glocken des zweifelns
Eingestellt am 11. 08. 2002 12:01


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
rekitrik
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 14
Kommentare: 84
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rekitrik eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
glocken des zweifelns

?
gut
klug
schön
ja, das möchte ich sein
- doch wie soll ich das definieren ?
!
besser
klüger
schöner
ja, das wäre fein
- doch mit wem soll ich mich vergleichen ?
!
am besten
am klügsten
am schönsten
ja, dieser platz ist mein
- doch wie erkenne ich mein ziel ?
!
am besten bin ich einfach nur zufrieden
- doch wie kann es dann noch fortschritt geben ?
!
!?!
!


__________________
denke groß, denke schnell, denke anders!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Lisa1
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 17
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lisa1 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo rekitrik,

eine fürchterliche zwickmühle - versuche doch einfach
immer das beste zu geben.

das "experiment" ist dir jedenfalls überdurchschnittlich gut gelungen und es lohnt über deine worte nachzudenken

Congratulation
Gruß Lisa

Bearbeiten/Löschen    


rekitrik
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 14
Kommentare: 84
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um rekitrik eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
ja, aber

hallo lisa,

du hast recht, immer das beste geben wollen ist wohl das beste
- doch wie soll ich wissen, dass es das beste war ?
- doch wie soll ich wissen, dass ich es wirklich versucht habe?

auf jeden fall bedanke ich mich herzlich für dein lob

gruß rekitrik

Bearbeiten/Löschen    


Julsch
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2002

Werke: 4
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Julsch eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo rekitrik,

ein dickes lob von mir für diesen text, dem nichts hinzuzufügen ist, hier ist klar:
ein fortschritt ist manchmal der anfang vom ende

gruss Julsch

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!