Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
269 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
gnadenlose hoffnung
Eingestellt am 17. 10. 2004 03:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
chrissieanne
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 65
Kommentare: 244
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um chrissieanne eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

weine nur, mein kind.
ich lasse dich niemals los, so sehr du auch flehst.
nein, im gegenteil. je mehr du um erlösung bettelst,
desto mehr wird sich mein arm um dich schlingen.
ich gehe nicht, nein, auch wenn du versuchst mich zu ertrÀnken.
hol nur die zweite, dritte flasche wein.
ich liebe das. oh, ja.
wein und trĂ€nen sind dĂŒnger fĂŒr mich. da staunst du, ja schrei ruhig deine wut heraus. ich werde weiter wachsen und gedeihen.
auch das rasiermesser schreckt mich nicht.
du kannst damit weißes und braunes pulver hacken.
oder es an dein handgelenk halten, wÀhrend der blues aus den boxen tönt.
ich liebe das pulver und vor allem liebe ich den blues.
er ist mein geliebter, weißt du das nicht?
selbst wenn du schneidest, mein kind, du hast keine chance. du wirst nie eine chance gegen mich haben. gott sei dank. ja, lach nur. gott sei dank. du versuchst mich mit bitterkeit zu töten? du mußt doch wissen, dass nur mein atem sie in traurigkeit, nein, zĂ€rtlichkeit verwandelt.
du hasst mich - und ich atme weiter - und halte dich fest.

gib doch endlich auf.
du kannst nicht gegen mich kÀmpfen.

nur mit mir. nur mit mir. nur mit mir.

__________________
Das Buch soll die Axt sein fĂŒr das gefrorene Meer in uns. (Franz Kafka)

Version vom 17. 10. 2004 03:10

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

chrissieanne

interessanter text. mir ist noch nicht ganz klar, aus
welcher perspektive er geschrieben ist.
die mutter? die geliebte? gar der suchtstoff?
das andere ich des sĂŒchtigen?

das finde ich undurchsichtig. "mit mir", wiederholst du
am ende. mit wem?

bon.

Bearbeiten/Löschen    


chrissieanne
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 65
Kommentare: 244
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um chrissieanne eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

mit der hoffnung, bonanza, es ist die hoffnung, die
da spricht.
lg
chrissieanne
__________________
Das Buch soll die Axt sein fĂŒr das gefrorene Meer in uns. (Franz Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

ja. ja. ja. natĂŒrlich, ich dummerchen. danke chrissie.
nach dem motto: die hoffnung stirbt nie. ich kapiere.
die personifizierte hoffnung. ich hÀtte das aus dem
titel ableiten können.

gibt es nicht auch eine hoffnungslosigkeit?

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Gabriele
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 90
Kommentare: 271
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Gabriele eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo chrissieanne,
je öfter ich Deinen Text lese, umso besser gefÀllt er mir.
Nur eine kleine Anmerkung: Ich denke, dass am Schluss einmal "nur mit mir." ausreichend wÀre.
Liebe GrĂŒĂŸe
Gabriele

__________________
Be yourself - no matter what they say!

Bearbeiten/Löschen    


chrissieanne
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 65
Kommentare: 244
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um chrissieanne eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

liebe gabriele!
ich danke dir fĂŒr deinen kommentar, und freue mich,
dass der text dir gefÀllt.
ich wollte das mit mir wie herzschlagen klingen lassen.
lg
chrissieanne
__________________
Das Buch soll die Axt sein fĂŒr das gefrorene Meer in uns. (Franz Kafka)

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!