Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5560
Themen:   95430
Momentan online:
109 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Fremdsprachiges und MundART (L)
gstanzln (steirisch)
Eingestellt am 15. 05. 2013 12:09


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
werner h. freundlich
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2012

Werke: 13
Kommentare: 19
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um werner h. freundlich eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

an madal ins fleischerl
fohr i nur mit an reischerl
waĂŒl i mi niacht
vor die madaln so fiacht

i hob heit an durscht
und morgn hob in a
und hob heit i kan durscht
sauf i morgn hoid fĂŒr zwa

du bist a drecksau
und i bin a schwein
do hom ma jo eh
scho sehr vĂŒl gemein

des hot jo ka quali
des hot jo ka tÀt
drum schreib i des gstanzl
jetzt gaunz sicher net

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2304
Kommentare: 11392
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

SchnaderhĂŒpfl kannte ich schon als Kind, Gstanzl kenne ich erst jetzt etwas nĂ€her, habe aber schon viele gehört, nur nicht gewusst, dass es "Gstanzl" waren.

Das Werk gefĂ€llt mir gut, und ich hab fast alles verstanden, außer dem ersten Vers, wo ich nicht sicher bin.

In meinem Heimatdialekt (den ich aber nur noch schwach kenne) wÀre es ungefÀhr:

a mÀdla ins fleischla
fohr iich nur mit an reischla (???)
well iich mich ja ned
vor di mÀdla föachd dÀÀd

iich hoo heid an durscht
un morchn hoo na aa
un hoo iich heid kÀnn durschd
sauf iich morchn hold fĂŒr zwa

du bisd a drecksÀu
und iich bin a schwein
do homma jo eh
scho sehr vĂŒl gemein

dös hod jo ka quali
dös hod jo ka dÀd
drum schreib iich dös gstanzl
jetzt gonz sicha net

PS: Meine Mutter hat uns immer viel auf der Handharmonika vorgespielt und tut das immer noch.

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur fĂŒr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
ZurĂŒck zu:  Fremdsprachiges und MundART (L) Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung