Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
481 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
gut menschlich
Eingestellt am 06. 04. 2010 19:09


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

fr├╝hlingssonne versucht
haut kontakte locken
unter d├╝nne stoffe
auf gebleichten morallisten
sammeln wieder ihre apostel
pluspunkte f├╝r gutmenschen

b├╝├čer reiben ihre
glatten blassen gesichter
an ├Âffentlichen klagemauern
stehen sie nicken und geifern
anstand macht ihren
wahnsinn zum stolz

nicht einmal herab
blicken sie

__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber gitano,
jaja, d├şe Heilslehren. Wieviele Kriege haben Chrtisten mit ihrer Heilsbringermentalit├Ąt schon angezettelt. Auch heute nutzen Amerikaner und Europ├Ąer ihre demokratisch-politische-Heilslehre immer noch, um ihre Kriege zu rechtfertigen.
Herzlichen Dank f├╝r deinen ausf├╝hrlichen Kommentar, dem ich Wort f├╝t Wort nur zustimmen kann.
Gru├č
Karl

__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


MarenS
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2005

Werke: 185
Kommentare: 2033
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MarenS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Inhaltlich wie auch von der Wortwahl und der Wortstellung her f├╝r mich ein sehr gelungenes Gedicht, Karl. Jeder von uns tr├Ągt einen kleinen Gutmenschen in sich, bloss nicht f├╝ttern, genauso wenig wie den kleinen Unmenschen.
Die Balance, die Waage zu halten ist schwierig und unter gewissen Umst├Ąnden hat man keine Chance es zu tun, da nie gelernt. So lebt man im festen Glauben, das richtige zu tun und geht daf├╝r zu weit, manchmal viel zu weit. Ich m├Âchte da generell keine Glaubensrichtung ausnehmen, denn niemand kann dozieren, was f├╝r den N├Ąchsten wirklich gut ist.
Deshalb ist Erziehung so schwierig, eben ein Balanceakt.

Fein, Karl, sehr fein!

Es gr├╝├čt dich lieb, die Maren

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Maren,
ja, genauso sehe ich es auch.
Auf die Balance kommt es an. Auch der Gutmensch muss seinen Schweinehund selbst dressieren und es nicht ausschlie├člich bei den Schweinehunden anderer versuchen.
Gru├č
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!