Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
155 Gäste und 7 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
guter Rat
Eingestellt am 14. 11. 2002 09:56


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
gertraud
???
Registriert: Nov 2000

Werke: 61
Kommentare: 81
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gertraud eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

H├╝te die Flamme,
in der D├Ąmmerung
in der Nacht
h├╝te sie gut.

Vor dem Wind,
vor dem Regen,
h├╝te sie.

Baue kein Dach,
- es wird sie ersticken,
baue keine Mauer,
- sie wird sie erdr├╝cken.

H├╝te die Flamme,
lass sie brennen,
lass sie lodern,
h├╝te sie gut.

Lass ihr Luft
- sie wird dir leuchten,
lass ihr Raum
- sie wird dich w├Ąrmen.

H├╝te die Flamme,
in Zwielicht
in Dunkelheit
h├╝te sie gut.
__________________
gru├č gertraud---------Wer die Geometrie begreift, vermag in dieser Welt alles zu verstehen. Galileo Galilei

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


caruso
Guest
Registriert: Not Yet

Feuer und Flammen

Ich mag Feuer, Kerzen und Flammen und Mehr LG aus Italia, caruso

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

flamme....

Hallo, Gertraud,

So sehr die "innere Flamme" Freiheit braucht
- Luft und Raum - so schwer ist es, sie gleichzeitig
vor "Regen und Wind" zu sch├╝tzen, ohne ein Dach
und eine Mauer zu bauen. Es ist sehr verlockend
dieses sch├╝tzende Dach, diese beh├╝tende Mauer aufzubauen.
Riskiert man dann immer, da├č sie erlischt???

Dieses Gedicht spricht mich sehr an!!!
Sende Dir liebe Gr├╝├če

Bearbeiten/Löschen    


gertraud
???
Registriert: Nov 2000

Werke: 61
Kommentare: 81
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gertraud eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo Klopfstock,
die Flamme erlischt nicht sofort, aber sie wird kleiner und schw├Ącher und kokelt nur noch so vor sich hin....

eine, die gerade der Flamme etwas Luft zuf├Ąchelt....
__________________
gru├č gertraud---------Wer die Geometrie begreift, vermag in dieser Welt alles zu verstehen. Galileo Galilei

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Wie sagt man doch:" Die Flamme verbrennt einen,
doch die gl├╝hende Asche w├Ąrmt" - oder so, oder so ├Ąhnlich
- aber wer will schon Asche, auch wenn sie
noch gl├╝ht *zwinker*...
Zuf├Ącheln kann auf keinen Fall schaden, vielleicht lodert
sie wieder...*zwinker*

Ich halte beide Daumen
und sende liebe Gr├╝├če

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!