Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
233 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
hat keinen titel...
Eingestellt am 31. 05. 2003 17:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

du gabst mir
das lĂ€cheln zurĂŒck

dass ich verlor
in einer welt,
in der alles getrennt
gut und böse
stark und schwach
mÀnnlich und weiblich

wo der schein trĂŒgt
und gutes böses besiegt
das starke das schwache schĂŒtzt
und mann und frau in frieden leben

du gabst mir
die liebe zurĂŒck
__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


inken
Guest
Registriert: Not Yet

liebe egofrau

das gefÀllt mir sehr gut - das ewige theama der dualitÀt die in der liebe aufgehoben ist...lÀchel...

einen schönen bogen hat dein gedicht.

liebe grĂŒĂŸe inken

Bearbeiten/Löschen    


Ramona Linke
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Johanna,

LĂ€cheln und Liebe, kann man so einfach nicht trennen,
nicht wahr ? . . . sie gehören zusammen wie manchmal
auch Liebe und TrÀnen.
Es ist wichtig nie mit dem LÀcheln aufzuhören, auch wenn
es manchmal noch so schwer ist und Liebe, Johanna . . .
Liebe ist so wunderbar, dass man fĂŒr sie lĂ€chelt und auch TrĂ€nen ertrĂ€gt, wenn es sein muss.
Ich wĂŒnsche Dir eine gute Zeit.
Herzlich Ramona Linke

Bearbeiten/Löschen    


Ramona Linke
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Johanna,

LĂ€cheln und Liebe, kann man so einfach nicht trennen,
nicht wahr ? . . . sie gehören zusammen wie manchmal
auch Liebe und TrÀnen.
Es ist wichtig nie mit dem LÀcheln aufzuhören, auch wenn
es manchmal noch so schwer ist und Liebe, Johanna . . .
Liebe ist so wunderbar, dass man fĂŒr sie lĂ€chelt und
auch TrÀnen ertrÀgt, wenn es sein muss.
Ich wĂŒnsche Dir eine gute Zeit.
Herzlich Ramona Linke

Bearbeiten/Löschen    


egofrau
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Sep 2001

Werke: 60
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um egofrau eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke :-)

euch beiden fĂŒr eure netten worte!

ja, mit diesem gedicht bin ich morgens aufgewacht, weil mir bewußt geworden war, dass ich lĂ€chelnd einschlafe....... und das trotz all des elends auf dieser welt

liebe grĂŒĂŸe
johanna
__________________
Erde mein Körper, Wasser mein Blut. Luft mein Atem und Feuer mein Geist.

Danke Arupa

Bearbeiten/Löschen    


C. Carlin
Hobbydichter
Registriert: May 2003

Werke: 1
Kommentare: 29
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

dein text gefĂ€llt mir nicht. das hat aber mehr damit zu tun, dass fĂŒr mich in diesen zeilen keine aussage steckt und ich der meinung bin, dass pathetische pickelige liebesschmierereien langweilig sind.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!