Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
214 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
herbst-ritornell
Eingestellt am 17. 11. 2003 13:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

wabernde nebel
verdecktet ihr die morgensonnenstrahlen
so sitzt die sonne doch am längren hebel

tau auf der wiese
wird fortgeleckt von mittagssonnenstrahlen
im tal verstreute feuchtes heu ein riese

spinnengewebe
wie glitzert glanz im strahl der abendsonne
und gibt die tropfen frei und flüstert: lebe!

laub auf der straße
von buntgefärbten wäldern abgefallen
gibt fahles licht im nächtlich dunklen grase
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


enniaG
Guest
Registriert: Not Yet

Es zaubert

ein prachtvolles Herbstnaturell -
dein Ritornell.

Und die wunderschönen Wortfacetten
verzaubern den Leser.

Diese dreizeiligen Strophen
begeistern mich,
lieber Bernd.

Abendgrüße ins wunderschöne Dresden

sendet "Mitsächsin"

enniaG

Bearbeiten/Löschen    


La Noche
???
Registriert: Feb 2001

Werke: 114
Kommentare: 640
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um La Noche eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Einfach nur bezaubernd. Fast schon magisch, die Worte.

Liebe Grüße,
La Noche

Bearbeiten/Löschen    


Holger
Guest
Registriert: Not Yet

Dein Text nimmt mich gut mit,
aber ein paar Anmerkungen habe ich schon:
Wabernde Nebel (auch schon oft gehört)
Früh und mittags die SonnenSTRAHLEN zu erwähnen
erzeugt in mir eine Erwartungshaltung, die die dritte
und vierte Strophe irgendwie nicht erfüllt.
Oder auf einmal Strahlen verzichten?

Beste Grüße
Holger

Bearbeiten/Löschen    


Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke, Holger.
und ich habe ein weiteres absurdes Bild drin gesehen.
Das Laub auf der Straße oder im Grase?
---

Ich habe die Wiederholung in der 3. Strophe anklingen lassen, aber nicht ausgeführt. Ja, das stimmt.
Ich werde es mir noch mal vornehmen, wenn ich eine bessere Fassung habe, wird sie hier stehen, aber eine verschlimmbesserte behalte ich lieber für mich.
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen    


Holger
Guest
Registriert: Not Yet

Ist Recht so,
geht mir auch so, dass die Verbesserungen oft nicht
mehr meine Gedanken sind.

Schönen Abend
Holger

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!