Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m√ľssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
155 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
herbstzeitlose
Eingestellt am 17. 10. 2011 15:54


Autor
Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

herbstzeitlose


lose ist die sehnsucht nach dem herbst äußerst
lose das wilde blättertanzen viel zu aufregend
zu bunt ists mir geworden

und die bäume starren äste ins allerlei grau
so leer schwarzgestricheltes wischt in den
horizont der mund vernebelt

die gedanken und das auge bannt das nichts
ins wabernde weiße schwaden umarmen den
mond der dabei ermattet

ach was mag ich lauthals rufen der nebel puffert
geräusche und die ganzen leuchten verblassen
welcher farbe auch immer

__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lb. Herbert,

danke f√ľr Deine positive Sicht des Texts und die Wertung.

LG W.

Lb. Karl,

das Lob aus berufenem Munde ehrt mich. In der Tat ist das Ungef√§hre und Nichtgreifbare des Herbst ein spannendes Element f√ľr die hier gew√§hlte Form der Vers libre Dichtung. Selbstredend l√§√üt sich alles verbessern.

LG W.

Lb. Franke,

dieser Art von Vers libre stehen nicht alle Leser positiv gegen√ľber, und man schafft sich nat√ľrlich hier und da echte Fans. Einige Formulierungen scheinen ganz gelungen zu sein, die von Dir gew√§hlte wird immer wieder von Lesern hervorgehoben.

Danke f√ľr Deine Gedanken und Deine Wertung! Ich wei√ü das zu sch√§tzen.

LG W.

Lb. Kaleidoskop,

die Form der Wertung - ob anonym oder offen - kannst Du in Deinem Profil selbst einstellen. Das ist ein wenig versteckt, gebe ich zu.

Du weißt sehr zurecht darauf hin, daß sich die Herbstbilder in einer gewissen Weise sehr zu Gedankenreisen und Textkollagen wie diese hier eignen. Aus dem Sonett "Schlierenzierde" ist dann dieser Text quasi "geboren" worden, indem die Elemente anders verwandt und verbunden worden sind.

Lieben Dank und bester Gruß W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


6 ausgeblendete Kommentare sind nur f√ľr Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur√ľck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver√∂ffentlichen.     Antwort ver√∂ffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!