Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
309 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
hinter mir
Eingestellt am 10. 12. 2001 18:51


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
mafalda
Hobbydichter
Registriert: Nov 2001

Werke: 9
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Rückschritte, unsicher und schwindelig und mein kaum hörbarer Widerstand taumelt in Alpträumen.
Bilder im Kopf unterdrücken versuchend laufe ich vor mir selbst weg, stürze, krieche dann ängstlich am Ekel vorbei, zwischendurch Aufrichten um frische Luft zu atmen, aber woher kommt mein Grauen?
... und so viele Wege weiter zu hassen, aber die Kraft lässt nach und wenn wir alle Liebe schöpften, würde ich trotzdem matt in Kissen aus den verspielten Chancen vergangener Zeiten sinken?
Blauäugig warst Du, damals wie heute, aber ich vielleicht zu naiv und unwissend für tiefe, karibikmeerwasserwohlige Erfüllungen von Träumen.
Dafür jetzt: Die Tapseleien um Fettnäpfchen herum, manchmal auch gewollt hinein als ob wir immer noch wie mit den guten Taten unserer ehemaligen Zeit könnten.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!