Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92210
Momentan online:
203 Gäste und 5 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
hyade
Eingestellt am 26. 05. 2005 14:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Yamana
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2004

Werke: 15
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Yamana eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


hyade !
tauschen wir die kleider,
sage ruhig : du bist ich;
und ich zerschneide mein
gesicht,
es soll unnennbar sein
mein name und unkennbar:
mein gesicht;
so, wie es vor zeit
gewesen ist.
ich warte dort,
auf jener andren seite,
meinen tag ab, meine stunde,
ich rieche, zwischen
deinen beinen, ich
stoße steine.
hyade ! möchte gerne
weinen, kann es aber nicht.
ich tue so, wie mir geheißen,
die letzten zigaretten aber,
lass ich dir,
für einen grauen
nachmittag.


__________________
dichten ist übersetzen in eine nicht vorhandene sprache.
(breyten breytenbach)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Montgelas
???
Registriert: May 2004

Werke: 1
Kommentare: 875
Die besten Werke
 
Email senden
Profil


aus dem netz:
Das Semele-Problem verdeutlicht ein Problem u. a. der Sprechakttheorie, in der aus einem Versprechen die Pflicht zu dessen Einlösung abgeleitet wird.

Zeus näht sich den noch ungeborenen dionysos in seinen schenkel und trägt ihn dort aus. die hyaden, die nymphen, die töchter des atlas, hier in deinem text erzogen sie dich zur lust, teilten sie aber nicht. und ließen den protagonisten hängen.

die zigarette danach wird nicht geraucht.

ahoi

montgelas

Bearbeiten/Löschen    


Yamana
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2004

Werke: 15
Kommentare: 38
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Yamana eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

lieber montgelas,
danke für deine recherche! mir waren die hyaden bislang lediglich das REGENGESTIRN (nahe am orionnebel)...

übrigens: ich fürchte DIESE zigarette hatte ich bitter nötig!

liebe grüsse

YamanaPeter
__________________
dichten ist übersetzen in eine nicht vorhandene sprache.
(breyten breytenbach)

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!