Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5429
Themen:   91660
Momentan online:
229 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ich bin der wintermorgen und faerbe die gegend weiss
Eingestellt am 02. 09. 2001 13:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2224
Kommentare: 10965
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich bin der wintermorgen und faerbe die gegend weiss
aber die menschen moegen die weisse farbe nicht
sie kippen graubraun auf die strassen
aber die menschen mogen die weisse farbe nicht
sie uebertuenchen die gegend mit matsch und russ
gegen die kaelte
die sie vor schnupfen schuetzt
denn sie niesen gern
ich bin der wintermorgen und faerbe die gegend weiss
und male mit den menschen um die wette
und verliere die wette bis der fruehling kommt
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.



Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!