Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
68 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
ich schere mich um dich
Eingestellt am 31. 10. 2010 21:34


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich schere mich um dich,
gepfiffen auf Schablonen,
weil ich im wei├čen Blatt
schon deine Form erkenne;

du, knirsch nur, wenn ich trenne
den Rest, der matt und glatt
dich birgt, wird mich belohnen
dein Ecken-, Kanten-ich.


Version vom 31. 10. 2010 21:34
Version vom 05. 11. 2010 20:17

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Rhea_Gift
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Presque -

die Grundidee ist fein, aber die Reime zwingen dich zu unsch├Ânen Konstruktionen wie

weil deine Form ich kenne

das klingt gar nicht gut... mach es doch ohne Reime? Denn gereimt f├Ąllt mir da nichts ein, was den Inhalt dieses kurzen Gedichts nicht ver├Ąndern w├╝rde - und der sollte ja bleiben...

quote:
ich schere mich um dich
und pfeife auf Schablonen
denn ich erkenne deine Form
in diesem wei├čen Blatt

du, knirsch nur, wenn ich trenne
grob ab, was dich versteckt
denn einst wird mich belohnen
dein Ecken-, Kanten-ich

so w├Ąre ne ungereimte Form m├Âglich, die kaum was ├Ąndert und klanglich ginge... aber sicher gef├Ąllt's dir ohne Reim nicht mehr... aber ich wei├č grad keine reim-rettende Variante, die nicht noch mehr ver├Ąndern w├╝rde

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo presque,

wie w├Ąre es mit

quote:
weil ich die Form erkenne,
Dich in dem wei├čen Blatt

anstatt

quote:
weil deine Form ich kenne
in diesem wei├čen Blatt

?

lG

Herbert

__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Rhea und Herbert,

vielen Dank f├╝r eure Kommentare zu diesem nicht sehr gelungenen Gedicht!

Sch├Ân, dass dir die Idee gef├Ąllt, Rhea - ich fand die auch ganz s├╝├č..

Also f├╝r mich h├Ârt sich

quote:
weil deine Form ich kenne
ehrlich gesagt ok an .. lustig... ist wahrscheinlich Geschmackssache.

Und ja, du hast Recht, ich kann den Reim nicht aufgeben.

Lieber Herbert, vielen Dank f├╝r deine M├╝he... gef├Ąllt mir leider noch nicht so richtig gut...

Ich hoffe, mir f├Ąllt irgendwann eine passende Verbesserung ein!

LG,
presque

Bearbeiten/Löschen    


gitano
Guest
Registriert: Not Yet

Huhu Julia!
Eine Inversion zugunsten eines Reimes?
Hm,
ich schere mich um dich
und pfeife auf Schablonen
deine Form, die ich kenne
in diesem wei├čen Blatt

ich schere mich um dich
und pfeife auf Schablonen
denn deine Form, die ich kenne
in diesem wei├čen Blatt

ich schere mich um dich
und pfeife auf Schablonen
weil deine Form, die ich kenne
in diesem wei├čen Blatt

"erkenne" zu setzen w├Ąre auch m├Âglich insofern die Metrik/Phonetik dies aufnehmen kann...aber dann w├Ąre der Sinn ein anderer.

nur 3 M├Âglichkeiten die Inversion loszuwerden und den Reim zu behalten...und 3 metrische Farben.
...es ginge sicher noch mehr.
Beim Enjabement knirscht es in meinen Empfinden auch noch etwas...
Ich empfinde es eher als frei geschnittene Stelle:

in diesem wei├čen Blatt

du, knirsch nur, wenn ich trenne

umklammernde Reimpaare mit alternierenden Paar im inneren -originell-

hab mich wieder gern um Deinen Text geschert!
Liebe Gr├╝├če
gitano

Bearbeiten/Löschen    


presque_rien
???
Registriert: Feb 2003

Werke: 200
Kommentare: 1762
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um presque_rien eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber gitano,

freut mich sehr, dass du dich drum geschert hast - du hast mir sehr geholfen, an dem Text weiter rumzuwurschteln - und schon habe ich eine neue Fassung! Auch wenn ich keinen deiner Vorschl├Ąge einarbeiten konnte (sorry), hoffe ich, dass es jetzt besser ist! Ich habe gleich noch ein paar andere Stellen ├╝berarbeitet, die mich gest├Ârt haben!


Liebe Pelikan,

danke sehr f├╝r das Lob!!! Ich hoffe, es gef├Ąllt dir jetzt immer noch...

Lg,
presque

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!