Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
596 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
ich segne mich
Eingestellt am 04. 12. 2010 12:43


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

ich segne mich

mit meinen worten
bin ich doch des gottes fern

suche ihn nur allerorten
hätt auch seinen segen gern

__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.


Version vom 04. 12. 2010 12:43

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Hi, Samuel,

müsste es nicht:

quote:
ich segne mich

mit meinen worten
bin ich doch dem gotte fern
(m. E. noch besser: der Gottheit)

suche ihn nur allerorten
hätt doch seinen (ihren) segen gern
und ein "doch" könntest du vielleicht besser durch ein "auch" ersetzen:

quote:
ich segne mich

mit meinen worten
bin ich doch der gottheit fern

suche sie nur allerorten
hätt auch ihren segen gern

Der Selbstsegen ist keine üble Idee ... *lächel

Dir einen lieben Gruß
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


samuel
gesperrt
???

Registriert: Feb 2004

Werke: 354
Kommentare: 605
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Danke, Pelikan und Aurora, für so viel Lob! Danke auch für Deine Verbesserungsvorschläge, liebe Heidrun!

Ja, Du hast recht (was ich aber schon wusste): normalerweise steht "fern" mit dem Dativ, aber ich denke, der Genitiv ist hier - zumindest in dichterischer Freiheit - auch vertretbar und klingt besser. Das Wort "Gottheit" ist mir zu theoretisch und abstrakt. Das zweimalige "doch" ist mir erst im Nachhinein aufgefallen, sollte ich vielleicht ändern...mal sehen...

Liebe Grüße an Euch! samuel
__________________
Es nehmet aber
Und giebt Gedächtniß die See,
Und die Lieb’ auch heftet fleißig die Augen.

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!