Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
278 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ihr mann hat nachtschicht
Eingestellt am 31. 03. 2012 13:57


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
laudabilis
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Dec 2011

Werke: 83
Kommentare: 353
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um laudabilis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ihr mann hat nachtschicht

sie kommt ab und zu
so wie sie grad mag
ein telefonat
die verabredung
zu heimlicher lust
und leidenschaft
kein radio an
keine musik
darauf besteht sie
wie auf champagner
und ein menu
mit phantasie chili
und mit schokolade
erst will sie reden
über gott und die welt
über kunst und kultur
literatur und musik
machen wir beide
dann kommt die nacht
der rest ist schweigen

Version vom 31. 03. 2012 13:57
Version vom 31. 03. 2012 15:28

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Architheutis
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo laudabilis,

das hat was von einem Sprechgesang (Rap). Allerdings müsste dann nach meinem Rhythmusgefühl umgestellt werden:



sie kommt ab und zu
so wie sie grad mag
ein telefonat
die verabredung
zur lust
kein radio
keine musik
darauf besteht
sie wie auf champagner
und ein menu
mit phantasie
chili
und schokolade
erst will sie reden
über literatur
und musik
machen wir beide
dann kommt die nacht
der rest ist schweigen


Das ist sicher sehr subjektiv. Allerdings hättest du so ein paar nette Assonanzen, so dass es fast unter "Gereimtes" passte.

Bei dir klingen die Zeilenumbrüche irgendwie ungewollt. Man sucht immer nach einem Schema, finden aber keines. Das Ganze wird dadurch sehr unzugänglich; jedenfalls für meine müden Augen. :-)

Gruß,
Archi

Bearbeiten/Löschen    


laudabilis
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Dec 2011

Werke: 83
Kommentare: 353
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um laudabilis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo beba,
mag sein, dass du recht hast. ist sogar ziemlich wahrscheinlich. aber es ist eben nichts perfekt auf dieser welt. ich bin noch auf einer anderen literaturseite unterwegs, dort gibt es ein forum namens "lyrsa - für alles zwischen liebe und prosa". auf der seite habe ich diesen text zwar auch unter "lyrik" eingestellt, aber aufgrund deiner meinung habe ich begonnen darüber nachzudenken, ihn in das andere forum zu verschieben.
im übrigen gibt es in der neueren literatur durchaus phasen, da wurde das lyrische in der lyrik geradezu abgelehnt und vehement bekämpft. schau dir mal ein paar texte aus den 70er jahren an. die macher der anderen seite nennen es eben lyrsa. die 70er, das ist die zeit, in der meine literarische sozialisation begann, erste zaghafte triebe zeigte. und das kann ich manchmal bis heute nicht verleugnen.
lg

Bearbeiten/Löschen    


laudabilis
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Dec 2011

Werke: 83
Kommentare: 353
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um laudabilis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo archi,
einige deiner änderungsvorschläge haben mich sofort so überzeugt, dass ich sie eins zu eins übernommen habe. an anderen stellen hat deine version wiederum mein rhythmusgefühl gestört, so dass ich davon abgewichen bin. zudem habe ich den text an zwei stellen noch geringfügig eränzt.
gruß
laudabilis

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!